Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Martin Grundmann'


Free Mitglied, Bad Schandau

Aus einer Zeit wo Autos noch Autos waren

Aus einer Zeit als in den alten Bundesländern das Wirtschaftswunder herrschte, viele Leute in Wohlstand lebten und Automobilhersteller wahre Straßenkreuzer bauten, stammt der BMW E32. Damals ein recht häufig anzutreffendes Auto, heute eine echte Seltenheit auf Deutschlands Straßen.
Dieser im Jahre 1992 in Dingolfing gebaute BMW 730 M30 gehört nun zu meiner Flotte. Ein Auto mit zeitloser Form und hohem Fahrkomfort und das nach über 20 Jahren.

Kommentare 4

  • Der pheine Herr 17. Januar 2014, 23:39

    Ein tolles neues 'Familienmitglied' hast du da. Glückwunsch. Ich habe auch immer wieder mal mit diesem Modell geliebäugelt, denn es wäre die perfekte Familienkutsche und Zugwagen für jemanden, der schon als Kind die Rücksitzbänke von Produkten aus Dingolfing durchgesessen hat. Aber ich kann natürlich auch warten, bis
    Silver Machine
    Silver Machine
    Der pheine Herr

    zum Klassiker gereift ist.

    Ich finde den HG übrigens gar nicht schlecht, denn schließlich passt das kühle Industrielle ziemlich gut zum Hightech des E32. Wegstempeln ist 'ne Menge Arbeit und bringt am Ende evtl. ein unnatürliches Ergebnis...
  • ronnym1972 14. Januar 2014, 20:55

    Danke Manfred!!! für die Ausführungen und die Zustimmung. zur Zeitlosen Eleganz.
    Ich liebe diese Baureihe.
    LG Ronny
  • makna 14. Januar 2014, 13:18


    Eine zeitlos klassisch-elegante Form vom Designer Claus Luthe (1932-2008), dem bei BMW nach diesem "großen Wurf" auch noch mit dem "abgespeckten" 5er (E 34) und dem nachfolgenden 3er (E 36) Großes gelang. Die zuvor abgelieferten Modelle des 5er (E 28) und 3er (E 30) waren "gute Hausmannskost", der E 31 (850i und 840i) mit seinen "Schlafaugen" war für die einen ein Flop, aber für die anderen auch formgemäß Top!

    Claus Luthes berühmtestes Modell war der zu seiner Entstehungszeit 1967 avantgardistische NSU Ro 80 - doch dieser 7er (E 32) reichte in der Formensprache da heran und übertraf den seiner Zeit voraus eilenden Wankel an Elegance um Klassen !!!

    Der "E 32" war 1986 nach seiner Einführung für die Münchner Autobauer der Durchbruch - damit ging's BMW wieder richtig gut !

    Deinen schwarzen 7er hast Du - gerade auch mit den Regen-Reflexionen - in guter Pose ins Bild gesetzt !!!
    Noch schöner wär's freilich mit weggestempeltem Hintergrund ... ;-)

    Aber auch so, wie er hier zu sehen ist: Einfach Klasse !!!

    BG makna

  • ronnym1972 14. Januar 2014, 12:51

    Volle Zustimmung, diese Zeitlose Eleganz ist unübertroffen.Diese Autos hatten noch wiklich Charakter. Ich hatte auch mal einen 730i von 1988 in Silber. Ein TOLLES Auto dem ich heute noch nachtrauere, aber damals wurde er mit 12-15 Liter Stadtverbrauch einfach zu teuer bei 25km Arbeitsweg(einfach) Du hat den 7er sehr schön in Szene gesetzt.
    VG Ronny