Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mareike Werner


Free Mitglied

aus dem Rahmen gefallen, oder?

Letztes Jahr durch Zufall entstanden. Aufgenommen mit Canon EOS 3000.

Kommentare 9

  • Peter Labauve 29. Mai 2002, 8:53

    Top.

    Ob Zufall oder nicht, ein super interessantes Bild.

    Eine idee, die klauen werde.
  • Ebi Fotofix 7. April 2002, 13:15

    Hallo Mareike,
    nein, mich stört der Rahmen keinesfalls. Im Gegenteil: das Foto wirkt sehr grafisch-streng aufgebaut, hebt die Augenpartie besonders hervor und findet eine Entsprechnung im dunklen Haar.Wenn es überhaupt was zu "meckern" gibt, dann ist es das Ungleichgewicht, das sich durch die - vom Betrachter aus gesehen- rechte Schulterpartie ergibt.Ich hätte diese Schulter weggemacht oder sie auch an der linken Seite auftauchen lassen. Die Symmetrie des Bildes wäre dadurch erhöht worden. (Aber das ist meine subjektive Meinung).Ansonsten finde ich das Portrait wunderschön.
    Liebe Grüße Eberhard
  • Mareike Werner 14. Januar 2002, 13:50

    @Andreas: Dann sähe das Bild aber viel gestellter und strenger aus. Durch diese leicht schiefe Position des Rahmens wirkt meiner Meinung das Bild lebendiger.
    @Werner: Ist auch nicht so einfach mit Ihr zu arbeiten, unter sechs Filmen kann ich Sie nie gehen lassen. Sie ist einfach total present. Man kann einfach nicht aufhören, aber Sie ist geduldig und für jeden Spaß zu haben.
  • Stecke 14. Januar 2002, 12:05

    Schöne Idee,den Bilderrahmen mal so zu plazieren. Der Blick fällt sofort auf die Augen. Gefällt mir!
    Auf den zweiten Blick hätte die Spitze dann doch mittiger zwischen den Augen sein können.
    Gruss
    Andreas
  • W. K. 14. Januar 2002, 0:39

    Diese Augen!
    Warscheinlich hätte ich vergessen den Finger vom Auslöser zu nehmen. Dieses Modell würde ich nicht ohne das Versprechen auf noch mehr Bilder gehen lassen. Wenn der Rahmen ein klein wenig tiefer wäre, dann würde es meiner Meinung nach ein Toppfoto sein.
    Super, gruß Werner
  • Klaus W. Kuck 13. Januar 2002, 22:14

    Hallo Mareike,
    eine schöne Idee für ein Portrait. Wenn die abgebildete nun auch noch etwas mit Rahmen oder Bildern zu tun hat, kann man eine Person nicht besser portraitieren. Schließlich soll ein Portrait ja etwas über die Person aussagen. Auf alle Fälle finde ich es interessant, und eben mal anders, neu fotografiert.
    Weiter so.
    Gruß aus Köln
    Klaus
  • João Carlos Espinho 13. Januar 2002, 20:17

    Sehr gut.
  • Thomas Kraft 13. Januar 2002, 20:05

    Ich überlege gerade, wie das Bild ohne den Rahmen aussehen würde??? Wahrscheinlich nicht so interessant/ungewöhnlich. Der Blick ist auf jedenfall Klasse. Störend wirken die Flusen von Scannen (?) und dass der Rahmen an der Ecke etwas klafft. Aber Du schreibst ja, dass es eher ein Zufallsbild ist.
    Gruß Thomas
  • Tobias Daeschner 13. Januar 2002, 19:52

    Hallo Mareike,

    auf mich wirkt die Position des Rahmens eher störend - allerdings schreibst Du ja "durch Zufall entstanden". Die Bildidee gefällt mir sehr gut...

    Grüße, TOBI

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 310
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz