Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Velvet25


Basic Mitglied

Augen des Schneeleoparden

Schneeleopard im Krefelder Zoo.

Kommentare 4

  • R. Longin 21. Januar 2012, 18:20

    Zu meiner Aussage wegen dem 400er Tele:
    ich habe das natürlich für die Bedingungen im Karlsruher Zoo gemeint, wo man die Schneeleoparden an der 'Stirnseite' des Geheges relativ nah sehen kann, aber der Assam macht bei seiner Wanderung die Wende fast immer im Abstand von ca. 2,5 Meter, und wenn ich den Kopf als Teil aufnehmen will sind 400mm sinnvoll. Rechts um die Ecke der Stirnseite ist die 'Fernsehscheibe', durch die man nicht mehr im unteren Bereich fotografieren kann, da insbesondere die Julika die Scheibe schon zerkratzt und verschmiert hat. Aber dort sitzen die zwei immer wieder (aber je alleine), dann leider zu nah an der Scheibe.
    Wenn man die Schneeleos auf ihrem beheizbaren Ruhefelsen aufnimmt, muss man ca. 10 Meter überwinden.
    Insgesamt kann man aber wohl sehr oft Bilder machen, und weit bessere als in ihrem alten Gehege.
    Noch für alle ein schönes Wochende,
    mit lieben Gruß, Robert
  • filous 21. Januar 2012, 14:17

    Sehr gelungene Nahaufnahme.
    Gefällt mir.
    LG filous
  • Bernd Catman 21. Januar 2012, 4:34

    Eine ganz tolle Nahaufnahme von diesem wunderschönen Tier, Schnitt, Farben und Schärfeverlauf, einfach KLASSE !!
    Warum R.Longin schreib, das man für so eine Aufnahme ein 400mm Tele braucht, weiß ich nicht. Es ist doch immer die Frage, wie weit das Tier entfernt ist. Wenn es nah genug ist, kann man so eine Aufnahme auch mit einem 50mm Objektiv machen und dadurch noch mehr Tiefenschärfe erreichen.
    LG Bernd
  • R. Longin 21. Januar 2012, 0:46

    Ja genau, das ist ein Motiv in der Art, wie ich es zuletzt versucht habe, da braucht man aber leider mindestens ein 400er Tele. Ein Bild in der Art will ich auch demnächst zeigen.
    Mit lieben Gruß, Robert