Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Güllmeister Frank


World Mitglied, Wolfsburg

Auge in Auge...

...eigentlich schade das die interessanten Motive so winzig sind. (ca.7mm) .Vorn 2 und an der Seite noch mal 4 Augen machen die Zebraspringspinne zum perfekten Jäger.

Kommentare 6

  • K.Wa 25. April 2014, 12:02

    Beeindruckende Aufnahme mit faszinierender Schärfe und wundervollen Augen!!!

    VG Kerstin

  • CameraCamel 24. April 2014, 21:16

    Die Augen sind doch immer wieder der Knaller.
    Du hast den winzigen Schärfepunkt gefunden. Richtig schönes Makro.

    VG Jörg
  • Ralf62 24. April 2014, 16:44

    Hallo Frank. Das sind aber tolle Augen. Ein sehr schönes Makro. Wie lange hat sie stillgehalten? Mich ärgert ja immer diese geringe Tiefenschärfe. Aber da gibt es sicher keine andere Lösung, außer Fokus Stacking. Und dafür müßte sie sehr stillhalten, was kaum der Fall sein dürfte. Es müßte mal ein Objektiv erfunden werden was mindesten 2-3 cm Tiefenschärfe hat, das wär doch mal was. Aber noch mal, diese Augen sind echt faszinierend. Gruß Ralf
  • Bruni S. 23. April 2014, 20:47

    Die Augen der Springspinne faszinieren mich immer wieder. Aber es ist nicht einfach sie zu erwischen.

    LG Bruni
  • HE1958 23. April 2014, 20:27

    Klasse Makro,
    LG Helmut
  • FotoLadyy 23. April 2014, 20:10

    das sieht ja aus wie ein Fabelwesen von einem anderen Stern, super
    LG Fotoladyy

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Macro
Klicks 135
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 60.0 mm
ISO 100