Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
456 6

Holger Droste


Basic Mitglied, Dortmund

Kommentare 6

  • Maria Frodl 17. Februar 2013, 20:24

    Dies hier finde ich ganz treffend dazu:

    Georg Trakl

    Die Raben

    Über den schwarzen Winkel hasten
    Am Mittag die Raben mit hartem Schrei.
    Ihr Schatten streift an der Hirschkuh vorbei
    Und manchmal sieht man sie mürrisch rasten.

    O wie sie die braune Stille stören,
    In der ein Acker sich verzückt,
    Wie ein Weib, das schwere Ahnung berückt,
    Und manchmal kann man sie keifen hören

    Um ein Aas, das sie irgendwo wittern,
    Und plötzlich richten nach Nord sie den Flug
    Und schwinden wie ein Leichenzug
    In Lüften, die von Wollust zittern.
  • dasdritteauge 16. Februar 2013, 21:44


    artifiziell + gut !

    liebe grüße vom 3auge

  • Ingrid Lowis 16. Februar 2013, 9:24

    hammerstark!

    LG Ingrid
  • p.n.greta 16. Februar 2013, 9:08

    fein
  • Fio 15. Februar 2013, 19:46

    ... sehr, sehr gut!
  • monochrome 15. Februar 2013, 18:57

    viel zu gut für diese Plattform