Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Moritz Grubenmann


Free Mitglied, Zürich

Ast-Schrecke

Minolta 9000; Makro 100, Ringblitz. Kodachrom 64, mit Coolpix 4500 und Dia-Kopiervorsatz kopiert.
Im Wald von Kirindy, West-Madagaskar, ca 60 km nördlich von Morondava, in der Regenzeit am 30 Dez. 1998 fotographiert. Eine Heuschrecke welche sich optimal als Aestchen tarnt.
Weiss jemand eine Gattung, Ordnung?

Kommentare 5

  • Edi Day 10. Januar 2004, 17:47

    Meine Meinung über die Tarnung und das Tier überhaupt kennst Du ja, genial. Ich hätte die störenden hellgrauen Flecke weggestempelt, zumal unten rechts ja noch der Rahmen vom Scannen zu sehen ist.
    :-)
    LG Edi
  • Moritz Grubenmann 8. Januar 2004, 17:04

    @ Format ist nicht gut, stimmt. Ich hoffte jedoch auf einen Entomologen unter den fc-usern der vielleicht einen Namen zu dieser Heuschrecke (oder wenigstens eine Ordnung/Gattung) kennt, ;-)
  • Andrea . Chris H. 8. Januar 2004, 10:28

    Das ist ja eine klasse Aufnahme, die Tarnung ist so gut, daß ich sicher an der Heuschrecke vorbeigelaufen wäre.
    LG, Andrea
  • Micha-D 7. Januar 2004, 19:23

    Warum dieses Quadrat? Ein Hochformat hätte doch viel besser gepaßt.
  • Hans-Wilhelm Grömping 7. Januar 2004, 19:23

    Das Foto finde ich klasse: Was Tarnung heißt wird hier überdeutlich, Schärfe und Bildaufbau finde ich optimal.
    LG Hawi