Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
285 6

Thomas Thomitzek


Pro Mitglied, Essen

Anna Rudowitz

Stolpersteine
Münster, Rothenburg.

Der Künstler Gunter Demnig erinnert an die Opfer der NS-Zeit,
indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir einlässt.
Bis Ende September 2007 hat er ca. 12.500 Steine in 277 Ortschaften verlegt.
Die ersten Steine liegen in 12 Orten Österreichs und auch in Ungarn: in Budapest und 12 weiteren Orten.

"Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist",

sagt Gunter Demnig.
Mit den Steinen vor den Häusern hält er die Erinnerung an die Menschen lebendig, die einst hier wohnten.
Auf den Steinen steht geschrieben:
HIER WOHNTE... Ein Stein. Ein Name. Ein Mensch.
Für 95 Euro kann jeder eine Patenschaft für die Herstellung und Verlegung eines STOLPERSTEINS übernehmen. Anfragen bitte an
info@stolpersteine.com

http://www.stolpersteine.com

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Klicks 285
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 30.0 mm
ISO 400