Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
An der Copa di Caparica ...

An der Copa di Caparica ...

343 1

MrFeeling


World Mitglied, Luzern

An der Copa di Caparica ...

An schönen Sommerwochenenden gibt es für die Lissaboner kein Halten
mehr: Mit Auto, Schiff oder Bus bewegen sie sich in Scharen hinüber zur
anderen Tejoseite und belagern die dort liegenden weitläufigen Strände der
Costa da Caparica. Doch die Küstenlinie im Bezirk Almada ist in Gefahr: Vor
allem im Winter nagt sich das Meer einige Meter von der Küste ab – und der
Klimawandel könnte den Prozess sogar noch weiter beschleunigen.

Mittlerweile bedrohen Sturmfluten und hohe Wellengänge in fast jedem
Winter die Strandbars und küstennahen Gebäude entlang der Costa da
Caparica. Besonders hart traf es den Lieblingsstrand der Lissaboner im Jahr
2007: Damals überschwemmten riesige Flutwellen einen direkt am Strand
gelegenen Campingplatz.

Caparica, August 2013

Kommentare 1

  • monika hagenah 6. September 2013, 10:25

    Der Fels in der Brandung. Du lässt es Dir halt immer gut gehen, so ist das richtig ;)
    Hier scheinst Du die Aussicht zu geniessen.
    Zum Glück wurdest Du von einer Flutwelle verschont ;)
    LG Monika

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Lisboa
Klicks 343
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX240 HS
Objektiv Unknown 4-90mm
Blende 4
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 4.5 mm
ISO 100