Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Markus A. Bissig


Complete Mitglied, CH - 7206 Igis (Graubünden)

Alte Brücke

Alte Brücke

Nachdem sich die Sonne hinter dem Horizont zurückgezogen hat, war der Zeitpunkt gekommen dieses alte Brücke abzulichten. Die diffuse Lichtführung ziehe ich bei solchen Motiven vor.

Optik: 20 (KB) Vollformat
Film: Dia Fuji Sensia 100 ISO
Aufnahmeort: Val Tuoi / Oberhalb der Ortschaft Guarda / Unterengadin Schweiz
GPS Daten: N: 46° 46` 50.0 / EO: 10° 08` 34.0
Alle Angaben ohne Gewähr

Kommentare 14

  • Markus A. Bissig 13. Januar 2003, 18:00

    @
    Edi Day
    Danke für Deine Anmerkung.
    Bewusst halte ich mich an die FC Regeln, hier keine direkte Werbung zu machen.
    Aber Pol Lenzinger wird Dir bestimm weiterhelfen.

    Werde mir gerne bei Gelegenheit Deine Bilder näher ansehen, ein Schnelldurchgang hat mir bereits gezeigt, der Edi versteht eine ganze Mange von der Fotografie!

    Lieben Gruss aus dem Grischaland:
    Markus A. Bissig
  • Edi Day 12. Januar 2003, 22:27

    Einfach traumhaft. Habe von Pol (Lenzinger) gehört, dass Du Fotoexkursionen leitest. Wann findet wieder etwas statt?
    Gruss Edi
  • Kurt Salzmann 18. November 2002, 17:42

    Sehr schön....
  • Markus A. Bissig 10. November 2002, 8:51


    @
    Conny B.
    René Baldinger
    Jürgen Müller
    Carlo Stuppia
    Gerhard Bär
    Christiane Wild
    Peter Lehner
    Peter Rohrbeck
    Chris Waikiki
    Caspar Meyer
    Günter Lange
    Markus P. Fürniß
    Stefan Rohloff
    Roland Zumbühl
    Herzlichen Dank für die zahlreichen Anmerkungen zu meinem Engadinerbild.


    Nein Conny B., glücklicherweise gibt es in der Nähe eine neue Brücke für die Wanderer.

    Und Du Jürgen hast die Belichtungszeit gut eingeschätzt, der Wert lag bei 1 Sekunde.

    Die Frage von Carlo Stuppia betreffend der Brennweite:
    An diesem Motiv habe ich schon etliche Brennweiten eingesetzt. Mit dem starken Weitwinkel kann ich die Steine im Vordergrund sowie die Wasserfläche gut mit der Brücke kombinieren.
    Auch die Tiefenwirkung (wie Peter Lehner notiert) ist ein Punkt.

    Ja Peter, das Bild hätte eine stärkere Nachschärfung verdient.

    Und der Chris Waikiki hat die auch richtig bestimmt, es sind Lärchennadeln.

    Nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntag, hier in den Bündnerbergen ist der Winter bereits richtig eingezogen.
    Auf 2000 Meter über Meer liegt bereits über einen Meter Neuschnee. Die Marketingleute von der haben Freude!

    Lieben Gruss aus dem Grischa-Land
    Markus
  • Roland Zumbühl 4. November 2002, 14:12

    Echt stark, echt gut. Diese Verfallenheit und Wirrnis, die das Bild modelliert und strukturiert. Herrlich und eindrücklich!
  • Stefan Rohloff 4. November 2002, 10:57

    Wunderbares Bild, wie aus einer anderen (verlassenen) Welt. Gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße, Stefan
  • Günter Lange 4. November 2002, 7:56

    Hallo Markus,
    ein sehr starke Aufnahme. Die Farben sind gewaltig und das Wasser ist durch die Langzeitbelichtung zum Milchbach geworden.

    Viele Grüße
    Günter
  • Caspar Meyer 3. November 2002, 22:52

    Hallo Markus
    Beim Betrachten dieses Bildes tauchen in mir mehrere Erinnerungen auf - an eine Tour über die Fuorcla Crap Als hinunter ins Val Bever, an eine Wanderung vom Piz Nair hinunter nach Spinas und an Ausflüge zum Palud Murscha, Also nochmals ins Val Bever. Wunderbar die Stimmung und die Farben.
    Gruss Caspar
  • Chris Waikiki 3. November 2002, 22:00

    Tolle Location :-) ... sind diese orangenen Dinger da abgefallene Lärchennadeln?

    lg Chris
  • Peter Lehner 3. November 2002, 17:39

    Hi Markus
    Ein schönes Motiv.
    Was mich stört: Das Bild ist irgendwie nicht ganz scharf. Hat dieses unter der Kompression gelitten?

    @Carlo
    Durch die längere Brennweite geht die Tiefe des Bildes verloren. Wahrscheinlich erscheint nicht mehr so dramtisch.

    Gruss Peter
  • Kleiner Holzkopf 3. November 2002, 15:29

    Schade kann man hier nicht immer wandern.
    Es ist so schön bei Euch da oben!
    Gruß Christiane
  • Gerhard Bär 3. November 2002, 15:01

    Sehr schön in den Farben und der Perspektive. Das ist eine gute Idee, verfallene Sachen nach Sonnenuntergang zu fotografieren, um die Untergangsstimmung herüber zu bringen.
    Gruß Gerhard
  • Carlo Stuppia 3. November 2002, 14:50

    Die Location ist toll, keine Frage. Wie wäre es aber herausgekommen, wenn man hier nicht mit einem 20er, sondern mit einem weniger extremen Weitwinkel fotografiert hätte (von einem anderen Standpunkt, natürlich)? Das Bild ist mir am Bildrand etwas zu fest verzogen.
    Gruss Carlo
  • René Baldinger 3. November 2002, 13:57

    .. immer wieder wunderschön ..
    en liebe gruess
    rene
    ps: melde mich morgen wegen island-westfjord "a". die flugpläne machen mir noch etwas bauchweh....

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 2.647
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 2