Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Als Krater nicht zu erkennen

Als Krater nicht zu erkennen

751 4

Joerg Fischoetter


Pro Mitglied, Renningen

Als Krater nicht zu erkennen

Steht man davor, sieht diese Erhebung wie jeder andere Hügel aus. Deshalb wurde der Wolfe Creek Meteorite Crater auch erst Mitte des 20. Jhdts von Geologen bei einem Rundflug (südlich von Halls Creek) entdeckt. Den Ureinwohnern war er seit Jahrtausenden bekannt.

(Aus 2 Fotos zusammengesetzt)

http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=&sll=-19.172283,127.79563&sspn=0.043129,0.050297&ie=UTF8&ll=-19.171356,127.795544&spn=0.021565,0.025148&t=h&z=15

Kommentare 4

  • Maik Radke 11. Januar 2009, 18:28

    Ich danke Dir für Deine Info's ....
    Da ich dort noch nie gewesen bin , ist es umso interessanter für mich .

    LG
    Maik
  • Joerg Fischoetter 8. Januar 2009, 20:23

    @Helga: Danke für den Hinweis, Helga, Korrektur s.o.!
    @Wolfgang: Foto mit Infotafel folgt nächster Tage. - Ich denke, verglichen mit dem Sylvesterfeuerwerk in Sydney war das impact-Spektakel auch nicht viel fotogener. Und wenn, wärst Du hingegangen? :-)
    Liebe Grüsse Joerg
  • Wolfgang Kölln 8. Januar 2009, 19:10

    Beim Anblick dieser Hügel kommt mir unwillkürlich der Gedanke, wie es wohl damals beim Einschlag gewesen sein mag! Dennoch sollte man sich wohl kaum wünschen, dabei gewesen zu sein... ;-)
    Gruß Wolfgang
  • Helga Broel 7. Januar 2009, 19:07

    man vermutet ihn nicht dahinter, den Wolfe Creek Meteorite Crater. Sieht alles noch schön grün rundum aus.
    Hättest für die nicht so Aussie firmen FC,ler noch den Namen des Kraters zugeben können.
    LG Helga