Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Alle Pilze kann man essen,

Alle Pilze kann man essen,

2.017 17

Mara T.


World Mitglied, Kassel

Alle Pilze kann man essen,

... aber manche nur einmal *g*

Sony 828 - 1/50 sec - f2,2 - Weißabgleich Schatten

Kommentare 17

  • Karl-Heinz Schmitz 19. Oktober 2004, 12:38

    @Monika Paar,
    der Fliegenpilz ist ein Giftpilz, unabhängig von der Zubereitung. Kannst Du mir bitte die Quelle nennen wo du das her hast?
    Gruß
    Karl-Heinz
  • Mara T. 19. Oktober 2004, 10:15

    @Karl-Heinz, das sind aber auch sehr hübsch anzusehende Pilze, die sehen aber aufgrund der helleren Farbe schon ein wenig harmloser aus.
    Das ganze Erscheinungsbild, wie er so aus der Erde kommt, dann die Streifen um den Hutrand und nicht zuletzt die Farbe unterscheiden ihn doch gut sichtbar.
    Dann ist meiner wohl doch ein Fliegenpilz.
    Schönen Dank für Deine Info.
  • Karl-Heinz Schmitz 19. Oktober 2004, 7:25

    @Mara,
    für den Kaiserling mußt Du schon etwas gen Süden fahren. Der kommt hauptsächlich im mediterranen Raum vor.
    Vereinzelt werden Exemplare hin und wieder im Südwesten Deutschlands gefunden.
    So sieht er aus:
    http://www.pilzfotopage.de/Agaricales2/images/Amanita%20caesarea.jpg
    Gruß
    Karl-Heinz
  • Mara T. 18. Oktober 2004, 23:57

    @Jürgen: Das ist ja interessant ! Ich hab gar nicht gewußt, daß es noch so einen Pilz gibt, und daß der sogar eßbar wäre. Da sehe ich direkt nach, falls er noch da steht.
  • Jürgen Gräfe 18. Oktober 2004, 22:42

    Liebe Mara, ich würde den essen, wenn der nicht so schön wäre. Natürlich, manchmal sieht auch ein Fliegenpilz so aus. Wenn die Lamellen gelb aussehen, der Ring gelb ist, das Fleisch unter der Huthaut gelb aussieht und die Stielscheide abstehend ist, ist es der Kaiserling ( Amanita caesarea) und damit ein ausgezeichneter Speisepilz.
    Die Aufnahme ist klasse!
    lG
    jürgen
  • Elke Krone 18. Oktober 2004, 22:25

    super getroffen
    ein schönes Exemplar......
    LG
    Elke
  • Monika Paar 18. Oktober 2004, 18:29

    ein schöner kleiner fliegenpilz - sogar den kann man gefahrlos essen, wenn man ihn ohne haut richtig zubereitet! würde ich allerdings trotzdem nicht tun...;-)
    lg
    monika
  • J.E. Zimosch 18. Oktober 2004, 16:00

    Farben sind gut. Idee ist gut. Ausschnitt ist gut.
    Aber die Unordnung ?
    Gruß
    J.E.
  • Mara T. 18. Oktober 2004, 14:22

    @Manuela, Ich dachte auch zuerst, da läge eine Tomate ;-)
  • Manuela R. 18. Oktober 2004, 14:14

    Ist das wohl ein Tomatenfliegenpilz oder ein Fliegentomatenpilz oder das Neuste aus der Genforschung? Klasse gesehen.
    Gruß Manuela
  • Karl-Heinz Schmitz 18. Oktober 2004, 13:03

    Dafür das Du Pilze nur selten fotografierst ist es sehr schön geworden. Ein Kick mehr Tiefenschärfe bis zum Stiel - dann wäre es perfekt.
    Gruß
    Karl-Heinz
  • Charito Gil 18. Oktober 2004, 9:40

    das sieht ganz friesch und eigentlich auch "lecker"
    schönes bild
    lg
    .. ch
  • Patrice Eymann 18. Oktober 2004, 9:08

    Da hast du recht! Tolle Aufnahme, schön mit dem Lichtpunkt auf dem Rot...
    Gefällt mir sehr gut.

    LG aus Bern
    Patrice
  • Ria Jakob 17. Oktober 2004, 23:38

    aber eine wunderbare farbe hat er doch
    lg ria
  • Mara T. 17. Oktober 2004, 22:32

    @Monika: Ach Schneewittchen, Du brauchst Dich doch eigentlich nur vor der bösen Stiefmutter mit ihrem vergifteten Apfel fürchten.Pilze kamen doch da gar nicht vor *schmunzel*
    @Alexander: Der ist von seinem eigenen Gift wahrscheinlich schon so angelaufen *zwinker*
    @Werner: Na, hoffentlich BEACHTEN alle die erweiterte Bildunterschrift ;-))