Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

JDR aus W. an der D.


Free Mitglied, Wien

AirPower 2013 Zeltweg 11 - Avenger

Grumman TBM-3E Avenger

Der Torpedo-Bomber TBF Avenger wurde Anfang der 1940er Jahre von Grumman für die US-Marine-Streitkräfte entwickelt. Insgesamt wurden knapp 9.840 Avengers gebaut – 7.546 Exemplare davon bei General Motors mit der Bezeichnung TBM. Das schwerste einmotorige Flugzeug des Zweiten Weltkriegs wurde von den Amerikanern, Briten und Neuseeländern in Dienst gestellt und sowohl an den Kriegsschauplätzen im Atlantik als auch im Pazifik eingesetzt – dort besonders wirkungsvoll gegen die japanische Flotte. Der heute wohl bekannteste Avenger-Pilot war George H. W. Bush. Der spätere US-Präsident wurde 1943 der jüngste Navy-Pilot seiner Zeit. Am 2. September 1944 wurde seine TBM über der Pazifik-Insel Chichi-Jima abgeschossen. Obwohl seine beiden Besatzungsmitglieder getötet worden waren, traf er noch sein Ziel, bevor er sich selbst mit dem Fallschirm retten konnte. Dafür wurde er mit dem Distinguished Flying Cross ausgezeichnet.

Auf der AIRPOWER13 fliegt eine TBM-3E aus dem Jahr 1945. Die seit 2007 in der Schweiz registrierte Avenger ist mit einem originalen 1952 PS starken Wright Dougle Cyclone R-2600-20-Triebwerk ausgestattet und seit 2012 mit jenen Hoheitszeichen versehen, die die trägergestützten Flugzeuge des Marine Torpedo Squadron 132 vom Begleit-Flugzeugträger U.S.S. Cape Gloucester 1945 trugen.
© www.airpower.gv.at

mehr von der AirPower 2013 hier:

Airpower 2013
Ordner Airpower 2013
(27)

Kommentare 5