Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günther Breidert


World Mitglied, Kreis Offenbach (Hessen)

3 Hexenröhrlinge

Da ich kein Netz am Stiel sehe, wird es der "Flockenstielige Hexenröhrlinge" sein oder soll ich lieber "Flocki" sagen.



Kommentare 5

  • Ryszard Basta 14. Oktober 2013, 7:47

    Und so schoene Form
    hat was mit Hexe gemeinsam..
    Sieht so warm die Geschwister
    Trio aus.
  • Holger Wiedemann 13. Oktober 2013, 20:04

    Es scheint beinahe, als ob sie den Hexentanz ausführen.
    Sehr schön, auch in den Farben.
    LG Holger
  • Ewald Simon C. 11. Oktober 2013, 6:59

    Hallo Günther,
    wo findest du die bloß immer, meine Suche dieses
    Jahr war bisher ergebnislos.
    Also ich würde sagen es ist der
    Flockenstieliger Hexen-Röhrling (Boletus erythropus),
    die samtig braune Oberfläche spricht auch dafür, auch die gelbliche Fraßstelle könnte ein Indiz dafür sein.
    Schneidet man den Pilz an, verfärbt sich das Fleisch
    gleich dunkelblau, nach längerer Zeit wird es dann
    wieder gelblich, wie hier auf deinem Bild.
    Gruß
    Ewald
  • Günter Eich 10. Oktober 2013, 22:00

    Die sehen ja toll aus, auch von unten. Würd' ich gern mal finden.
    Gruß Günter
  • Daniela Boehm 10. Oktober 2013, 20:08

    Ui genial :) sieht urig aus... LG Dani

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Pilze/Flechten
Klicks 376
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera CX4
Objektiv ---
Blende 3.7
Belichtungszeit 1/290
Brennweite 5.4 mm
ISO 100