Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tamara Vultur


Free Mitglied, Überzeugung in der

1001 Spinne

Wer kann mir bei der Art helfen?

Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)

Danke Marko König !!

--------------------------------------------------------------

Jungspinnen ernähren sich anfänglich vom
eigenen Dottervorrat (auf dem Bild orange)
und der muss reichen, bis sie selbstständig
genügend viel Beute für sich fangen können.

Schon erstaunlich früh erstellen diese kleinen
Wesen Beutenetze, welche zwar kleiner, aber
nicht minder prächtig sind, wie die der Adulten.

Mit jeder Zunahme des Körpers ist bei Spinnen
eine Häutung fällig. So wird sich jedes dieser
Babys zigmal häuten bis es die Endgrösse er-
reicht hat - als geschlechtsreif bezeichnet wird.

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 413
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz