Hier treffen sich Literatur-Begeisterte, um über Buchbesprechungen, Buchtipps und Kaufempfehlungen zu sprechen. Du bist der Meinung „Theorie muss sein“? Dann bist Du hier richtig.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Euer Adminteam
21.03.15, 23:43
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Euer Adminteam
1.662 Klicks
demipress

Abenteuer Safari-Fotografie

ich bin nach dem ersten Durchblättern extrem begeistert. Ich habe schon das vergriffenes Buch "Wildlife-Fotographie" bewundert, Afrika pur erlebt und viel gelernt. Aber mit diesem neuen Buch hat Uwe Skrzypczak www.serengeti-wildlife.com meiner Meinung nach ein Standardwerk der Wildlife Fotographie geschaffen.
Das Buch ist sehr gut strukturiert und Uwe führt den Leser faszinierend durch die einzelnen Themengebiete. Zwar lässt auch Uwe die technischen und theoretischen Grundlagen nicht aus, aber im Gegensatz zu anderen Lehrbüchern sind diese in spannende Geschichten verpackt. Unterstrichen wird der Text durch das anschauliche Bildmaterial. Auch lehrreiche Negativbeispiele und Gegenüberstellungen von verschiedenen Bildern fehlen nicht.
Die ersten Kapitel des Buches decken die technischen Grundlagen der Wildlife-Fotografie ab. Anschliessend geht es mit Tierverhalten, Lichtgestaltung und speziellen Aufnahmesituationen weiter. Den Safari-Hotspots in Afrika hat Uwe ein grosses Kapitel gewidmet. In diesen lässt er auch Gastautoren zu Wort kommen, was das Buch nochmals deutlich bereichert. Zum Abschluss gibt es dann einige Worte zur Bildverarbeitung und Vermarktung.
Besonders hervorgestochen sind einige schematische Darstellungen und deren Erklärungen. Unter anderem eine Übersicht über empfohlene Verschlusszeiten und eine sehr anschauliche Schärfentiefentabelle. Dass lange Brennweiten Distanzen optisch verkürzen und dies Auswirkungen auf das Bild hat, ist nichts Neues. Uwe Skrzypczak erklärt dies uns jedoch nicht, wie die meisten anderen Autoren, anhand irgendwelcher abstrakten Skizzen, sondern mit Hilfe von Gegenüberstellungen von Löwenporträts mit unterschiedlichen Brennweiten und Bildwirkungen. Dies ist absolut fantastisch und sehr anschaulich.
Das Buch ist zwar auf die Safari-Fotografie ausgelegt. Ob man nun aber Löwen in der Masai Mara, Steinböcke in den Alpen oder einen Wal im Meer fotografiert, die Grundlagen sind überall dieselben. Aufgrund dessen ist, meiner Meinung nach, dieses Buch für jeden Tierfotografen eine Bereicherung.
Zusammengefasst ist das Wildlife-Fotografie Buchs „Abenteuer Safari-Fotografie“ von Uwe Skrzypczak sehr gut gelungen. Somit ist es für jeden Tierfotografen sehr empfehlenswert und eine wunderschöne Lektüre.
Auf seiner Website www.serengeti-wildlife.com kann man das neue Buch direkt handsigniert oder nicht signiert Porto - und Versandkostenfrei für 39,95 Euro direkt bestellen.
18.09.16, 20:35
ich bin nach dem ersten Durchblättern extrem begeistert. Ich habe schon das vergriffenes Buch "Wildlife-Fotographie" bewundert, Afrika pur erlebt und viel gelernt. Aber mit diesem neuen Buch hat Uwe Skrzypczak www.serengeti-wildlife.com meiner Meinung nach ein Standardwerk der Wildlife Fotographie geschaffen.
Das Buch ist sehr gut strukturiert und Uwe führt den Leser faszinierend durch die einzelnen Themengebiete. Zwar lässt auch Uwe die technischen und theoretischen Grundlagen nicht aus, aber im Gegensatz zu anderen Lehrbüchern sind diese in spannende Geschichten verpackt. Unterstrichen wird der Text durch das anschauliche Bildmaterial. Auch lehrreiche Negativbeispiele und Gegenüberstellungen von verschiedenen Bildern fehlen nicht.
Die ersten Kapitel des Buches decken die technischen Grundlagen der Wildlife-Fotografie ab. Anschliessend geht es mit Tierverhalten, Lichtgestaltung und speziellen Aufnahmesituationen weiter. Den Safari-Hotspots in Afrika hat Uwe ein grosses Kapitel gewidmet. In diesen lässt er auch Gastautoren zu Wort kommen, was das Buch nochmals deutlich bereichert. Zum Abschluss gibt es dann einige Worte zur Bildverarbeitung und Vermarktung.
Besonders hervorgestochen sind einige schematische Darstellungen und deren Erklärungen. Unter anderem eine Übersicht über empfohlene Verschlusszeiten und eine sehr anschauliche Schärfentiefentabelle. Dass lange Brennweiten Distanzen optisch verkürzen und dies Auswirkungen auf das Bild hat, ist nichts Neues. Uwe Skrzypczak erklärt dies uns jedoch nicht, wie die meisten anderen Autoren, anhand irgendwelcher abstrakten Skizzen, sondern mit Hilfe von Gegenüberstellungen von Löwenporträts mit unterschiedlichen Brennweiten und Bildwirkungen. Dies ist absolut fantastisch und sehr anschaulich.
Das Buch ist zwar auf die Safari-Fotografie ausgelegt. Ob man nun aber Löwen in der Masai Mara, Steinböcke in den Alpen oder einen Wal im Meer fotografiert, die Grundlagen sind überall dieselben. Aufgrund dessen ist, meiner Meinung nach, dieses Buch für jeden Tierfotografen eine Bereicherung.
Zusammengefasst ist das Wildlife-Fotografie Buchs „Abenteuer Safari-Fotografie“ von Uwe Skrzypczak sehr gut gelungen. Somit ist es für jeden Tierfotografen sehr empfehlenswert und eine wunderschöne Lektüre.
Auf seiner Website www.serengeti-wildlife.com kann man das neue Buch direkt handsigniert oder nicht signiert Porto - und Versandkostenfrei für 39,95 Euro direkt bestellen.
55 Klicks
Nach
oben