Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Auerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner fr Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

 
 

Fototour durch Wilhelmsburg - Teil 1

... in Folge unserer 1. Stammtischrunde (Der Norden taut auf - am 24.05.07)
steht nun die Planung zu dieser Fototour:

Michael Eicks hat einen feinen Rundgang durch einen Hamburger Stadtteil zusammengestellt, der bisher nicht ... bzw. noch nicht ... im Auto-Fokus hamburger Fotografen steht ... das wird sich vieleicht mit dieser Tour ndern !
---
Die Tour startet am Samstag, dem 07.07.07 um 10:00 Uhr an der Kreuzung Georg-Wilhelmstrae/Vogelhttendeich und wir begeben uns als erstes zum Stbenplatz, auf dem zu dieser Zeit Markt ist. Anschlieend knnen die Altbauten im Vogelhttendeich und in der Fhrstr. bewundert werden. ber die Weimarer Str. (hier ndert sich die Architektur) gehen wir zum Hochbunker in der Neuhfer Str. Der Veringkanal wird zur Zeit mit EU-Geldern angehbscht. Wir gehen an ihm entlang zum Sanitaspark (der letztes Jahr fertiggestellt wurde) und zur Honigfabrik (die auch momentan umgebaut wird). Je nach Lust und Laune knnen wir hier eine kleine Kaffeepause einlegen.
----
Danach machen wir uns auf in Richtung Freihafen. Wir werden einen Blick auf den Spreehafen haben und von der Argentinienbrcke sehen, wie nah eigentlich der Michel ist. Eventuell sind Abstecher zum Knig-der-Lwen-Zelt oder zu den Kai-Anlagen von Steinwerder mglich. Das Ende der Tour wird der Alte Elbtunnel sein. (Wer Lust und Energie hat, kann ja von dort gleich weiter zum Schlagermove.)
----
Achtung: Die Tour ist relativ weit zu gehen. Ohne Fotografieren und ohne Abstecher bentigt man etwa 1 1/2 bis 2 Stunden!!!
----
Anreise: Von der S-Bahn Veddel mit der Buslinie 13 Richtung "S-Bahn Wilhelmsburg/Kirchdorf-Sd" fahren. An Haltestelle "Vogelhttendeich" (ca. 5 Minuten Fahrzeit) aussteigen. Wir treffen uns an der Kreuzung Georg-Wilhelmstrae/Vogelhttendeich direkt vor der Crown-Pizzeria.

Eine 2te Tour durch Wilhelmsburg befindet sich bereits in der Planung ...
mehr ber dieses Vorhaben erfahrt ihr dann vom Michael am 05.07.07 in der ROTBUCH, bei unserer 2. Stammtischrunde:
http://www.fotocommunity.de/pc/calendar/display/8209
Veranstaltungsart:
Usertreffen
Datum:
07.07.2007, 10:00 Uhr
Ort:
Treffpunkt:
Kreuzung Georg-Wilhelmstrae/Vogelhttendeich
21107 Hamburg-Wilhelmsburg
Deutschland
Ansprechpartner:
Deti Friedrich
Michael Eicks
d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Monika WM, 27.06.2007 um 21:53 Uhr

Wäre es wohl möglich, die tour später zu beginnen?
Bis ich aus dem Norden da bin, ist ein halber Tag herum.
Stunde alleine bis zur Innenstadt.
Und, auschlafen ist Muss, wenn die Tour doch recht umfangreich ist.



Michael Eicks, 28.06.2007 um 8:25 Uhr

@Monika: Natürlich ist es theoretisch möglich, später zu beginnen. Aus drei Gründen will ich es aber nicht machen:
1.) Von 10 bis 11 Uhr ist der Markt am Stübenplatz am besten besucht.
2.) Wir werden vermutlich irgendwann zwischen 12 und 13 Uhr an der Honigfabrik sein. Je nach Teilnehmerzahl und -laune eine prima Uhrzeit für eine kurze Mittagspause bevor es in den Freihafen geht.
3.) Am Sonntag ist Schlagermove und ich denke mir, der eine oder die andere möchte auch gerne noch dort zum Fotografieren hin.

Ich sehe momentan zwei Lösungen für Dein Problem:
1.) Du kommst nach. Ich kann Dir einen Plan mit der Route schicken. Wenn Du da bist, telefonieren wir kurz und ich sage Dir, wo wir stecken.
2.) Du wartest bis zum 05.08. dann mache ich eine weitere Wilhelmsburg-Tour (allerdings weiter südlich). Die Tour startet voraussichtlich erst um 12 Uhr (damit wir zum Kuchen-Essen im Heimatmuseum sind). Weitere Informationen gibt es auf dem Stammtisch. Nach der ersten Tour, werden wir den zweiten Termin in den FC-Kalender eintragen.



Monika WM, 28.06.2007 um 19:06 Uhr

Michael, ja, das verstehe ich , da geht die ganze Planung den Bach runter. Das habe ich nicht bedacht - sorry.

Den Routenplan, ich glaub es wäre gut ihn überhaupt zu haben.

Ansonsten - warte ich ab.
Telefonieren kann ich nicht, ich besitze kein Handy.
Dat muss so klappen.:-)



Michael Eicks, 28.06.2007 um 20:33 Uhr

@Monika: Ich will wenn die Tour beginnt den Routenplan verteilen. Kommst Du zum Stammtisch? Dann könnte ich Dir dahin einen Ausdruck mitbringen. Ansonsten schick mir mal eine private Nachricht mit Deiner E-Mail-Adresse und ich lasse Dir die Datei zukommen.

Grüße,
Michael



Monika WM, 30.06.2007 um 11:08 Uhr

Die Ballinstadt wird an dem Wochenende auch international eröffnet - es wird gut was los sein, auf der Veddel zumindest


Michael Eicks, 1.07.2007 um 17:12 Uhr

@Monika: Ja, das Programm findet man unter http://www.ballinstadt.de



Michael Eicks, 3.07.2007 um 17:05 Uhr

@Hans: Dann drücke ich mal die Daumen, dass kein Termin Dich abhält (und dass das Wetter noch eine Idee besser wird).


Michael Eicks, 5.07.2007 um 8:35 Uhr

Hallo zusammen,

weil ich schon ein paar Mal von Autofahrern danach gefragt worden bin, wo man am besten das Auto abstellt.

Ich empfehle Euch folgendes: Mit dem Auto bis zur S-Bahn Veddel fahren. Dort gibt es einen großen Parkplatz und ein P&R-Parkhaus. Von dort mit der Buslinie 13 - wie in der Termin-Ausschreibung beschrieben - bis zum Vogelhüttendeich fahren.

Rückweg: Am nördlichen Ende des alten Elbtunnels befindet sich die S-Bahn-Station "Landungsbrücken". Dort kann man in die S3 Richtung "Neugraben/Harburg" einsteigen. Sie bringt Euch direkt bis Veddel zurück (Fahrzeit 14 Minuten).

Bleibt noch die Frage, wie man mit dem Auto zur S-Bahn Veddel kommt. Ich beschreibe hier mal den Weg über die Elbbrücken: Immer Richtung Georgswerder fahren. Auf der A252 nimmt man auch die Ausfahrt "Georgswerder". Anschliessend links abbiegen (Richtung Veddel) auf die Veddeler Strasse. Auf der linken Seite kommt die S-Bahn Veddel und ein
Parkplatz.

Es gäbe natürlich auch die Möglichkeit durch den Elbtunnel und anschließend durch den Freihafen und über die Köhlbrandbrücke zu fahren, aber das zu erklären, geht hier zu weit. Bei Bedarf, meldet Euch einfach und ich schicke Euch eine Beschreibung.

Eventuelle Ungenauigkeiten möge man mir bitte verzeihen, da ich selber kein Auto habe.

In der Hoffnung auf weniger Regen,
Michael



Monika WM, 5.07.2007 um 12:01 Uhr

Unter dem Aspekt, dass es ein langer Weg ist, ist der Kauf einer Tagesfahrkarte nicht die schlechteste Idee und das rückfahren über die Landungsbrücken.

Ja, das Wetter -
hast du mit auskundschaftet, wo ausserhalb Wilhelmsburg-Stadt man sich mal kurzfristig unterstellen könnte?
Elendiges Wetter, das vereitelt momentan vieles - ausser im Büro zu sitzen und seine Arbeit zu tun ;)



Monika WM, 5.07.2007 um 12:18 Uhr

wer sonst auch Auto fährt wie ich, kann sich bei der HVV seinen Fahrplan erstellen:
Die S-3 Fährt Richtung Neugraben - ab Jungfernstieg.
VEDDEL AUSSTEIGEN (editiert, damit nix schief geht)
Der Bus, Linie 13 fährt alle 10 Minuten ab (9.10h) und braucht ca 5 Minuten bis zum Vogelhüttendeich (dritte Station nach Veddel).

http://www.hvv.de/fahrplaene-strecken/persoenlicher-fahrplan/inde
x.php



Michael Eicks, 5.07.2007 um 12:37 Uhr

@Monika: Auch im Freihafen gibt es den ein oder anderen Baum zum Unterstellen. Die Argentinienbrücke bietet auch guten Schutz und der Elbtunnel auch. Werden wir aber hoffentlich alles nicht brauchen.

Der Bus braucht ab S-Bahn Veddel nur 5 Minuten und nicht 20 Minuten bis zum Vogelhüttendeich. Achtet darauf, dass Ihr "Veddel" aus der S-Bahn steigt und nicht "Wilhelmsburg" (eine hinter Veddel). Das gilt zumindest für die Leute, die aus dem Norden anreisen. An der S-Bahn "Wilhelmsburg" fährt zwar auch die Buslinie 13, von dort sind es aber 20 Minuten bis zum Vogelhüttendeich.



Jens. Petersen, 6.07.2007 um 21:00 Uhr

Wie sieht es denn aus, ich mein ich komme ja aus Kiel und der Wetterdienst hat 90% Regenwahrscheinlichkeit angesagt - findet das Treffen statt?


Monika WM, 6.07.2007 um 21:40 Uhr

ich möchte kommen, aber in der Tat auch in Hamburg schreckt das Wetter den fleissigsten Hundegänger.
Aber alleine weil Markttag ist möchte ich wohl kommen, aber eben nicht aus Kiel.

Michael - können wir die Tour auf Markt und nähere Umgebung begrenzen? Es läuft sich bei dem Wetter auch nicht so prima. Oder wo könnte ich dann ausscheren?



Jens. Petersen, 6.07.2007 um 21:54 Uhr

Also ich komme nur für die ganze Tour, sonst macht es für mich keinen Sinn - bitte um Nachricht

Jens!



Michael Eicks, 7.07.2007 um 8:49 Uhr

Klar findet die Tour statt.

Ich habe Wetterdienste, die sagen 20% oder 50% Regenwahrscheinlichkeit an.

Ich habe das mit der RegenWAHRSCHEINLICHKEIT nie verstanden:

100% - Es regnet.
0% - Es regnet nicht.
50% - Wir haben keine Ahnung ob es regnet oder nicht.

Wenn ein Tropfen Regen gefallen ist, müsste die Regenwahrscheinlichkeit für den Tag auf 100% gesetzt werden. WIrd sie aber aber nicht.

Wenn vormittags für morgen 100% Regenwahrscheinlichkeit gemeldet sind. Warum kann es sein, dass nachmittags die Regenwahrscheinlichkeit z.B. nur noch 50% sind?



Michael Eicks, 7.07.2007 um 8:51 Uhr

Sorry, ich bin gestern früh im Bett gewesen.


Monika WM, 7.07.2007 um 19:27 Uhr

grins, das Wetter war doch trocken, wenn ich bedenke, dass hier bei Rückankunft die Reifen unter Wasser standen.
War trotz des gelegentlichen Pieselns ein schöner Ausflug mit vielen Motiven die man noch länger hätte ins Visier nehmen können.
Wenn ich doch auf dem Markt nicht so "Ladehemmung" gehabt hätte.

Danke dafür Michael, haste gut vorbereitet.



Jens. Petersen, 7.07.2007 um 21:14 Uhr

Ich möchte mich auch nochmal bei Michael bedanken - war eine klasse Tour.

Es hat micn gefreut euch alle kennen zu lernen und hoffe wir sehen uns bald mal wieder.

Ich war ja noch auf dem Move, es hat fast die ganze Zeit geregnet, aber dafür hab ich noch spannende Aufnahmen machen können.

Gruß Jens Petersen



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.