Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Reise / Europe / Eastern Europe / Ukraine

Tschernihiw - Oblast

* Ukrainian autumn *
* Ukrainian autumn *
Christian Knospe
Tschernihiv Oblast (Ukrainian: Чернігівська область, translit. Chernihivs’ka oblast’; also referred to as Chernihivshchyna - Ukrainian: Чернігівщина) is an oblast (province) of northern Ukraine. The administrative center of the oblast is the city of Chernihiv. The oblast is bordered on the west by the Kiev Reservoir of the Dnieper River and Kiev Oblast, by the Sumy Oblast to the east, and the Poltava Oblast to the south. The northern border of the oblast is part of Ukraine's international border abutting Belarus's Homyel Voblast in the north-west and the Russian Bryansk Oblast in the north-east, respectively.


Die Oblast Tschernihiw (ukrainisch Чернігівська область/Tschernihiwska oblast; russ. Черниговская область/Tschernigowskaja Oblast) ist eine von 25 Verwaltungseinheiten (Oblaste der Ukraine) im Norden der Ukraine. Ihre Einwohnerzahl beträgt rund 1,17 Millionen (Dezember 2005).
Sie grenzt im Nordwesten an Weißrussland und im Nordosten an Russland. Im Südwesten der Oblast Tschernihiw liegt die Oblast Kiew, im Südosten die Oblast Poltawa und im Osten die Oblast Sumy.
Aus Weißrussland kommend, stellt der Verlauf des Dnepr die Westgrenze zu Weißrussland dar. Der wichtigste Fluss ist die Desna, die die Oblast in Nord-Süd-Richtung durchfließt, um sich nördlich Kiews mit dem Dnjepr zu verbinden. Weiter wichtige Flüsse sind der Snow und der Seim.
Die wichtigsten Städte der Oblast sind Tschernihiw, Nischyn und Pryluky. Historisch bedeutende Orte sind Ljubetsch, Nowhorod-Siwerskyj, Koselez und Baturyn.
21 Fotos | Seite 1 von 1