Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

myoxus


Free Mitglied
[fc-user:1065733]

Über mich

„Die Zeit kommt von weit und gleicht fremder Luft, die schon jemand geatmet hat und der Ort hat keine Maße. Er ist Punkt und ungreifbarer Raum.“ Andrzej Stasiuk

„Ich mag Gegenden, in die Menschen nicht hineinpassen, aus denen Menschen hinausfallen, die kein Ort für sie sind. Vormenschliche Landschaften. Wenn du in solche Landschaften kommst, wird nichts deine Vorstellungen einschränken können, in diese Welt kann man alles hineindenken, alles. Für solche Landschaften gibt es keine Vergleiche." Péter Esterházy

„Wohin geht die Zeit, wenn wir nur so wenig brauchen, um das wieder zu erleben, was uns von ihr bleibt?" Alexandru Vona

Auf meinen Reisen durch Ost- und Südosteuropa versuche ich die noch wenig berührten Natur- und Kulturlandschaften, die Schönheit der Karpaten und stimmungsvolle Situationen in der Begegnung mit der Natur und den Menschen einzufangen.


Profilfoto - Aufnahmeort: Velky Rozsutec - Slowakei

Numai bine!
myoxus

Kommentare 16

  • F. Paul 16. Juli 2011, 13:16

    Hab Dank für Deine Anmerkungen zu meinen beiden Covasna- Bildern! Beim Betrachten und Bearbeiten dieser Bilder und beim Kramen in alten Aufzeichnungen befällt mich gerade eine unbändige Lust, wieder einmel eine Waldbahn zu besuchen. Da werde cih wohl, da in Covasna nichts mehr los ist, Ende September bei der Fotowoche im Wassertal dabei sein.

    Gruß Frank
  • JK-Fotografie 6. Februar 2011, 16:51

    Sehr schöne Fotos, die Sie hier in der Fotocommunity zeigen... Am besten gefallen mir die Nachtaufnahmen vom Kölner Dom.

    Schöne Grüße nach Köln

    LG JK-Fotografie
  • Jonas Schall 4. Dezember 2010, 14:57

    Hallo du,

    vielen Dank für deine Anmerkung an mein Wolsztynbild. Der Planbetrieb soll noch weiterlaufen, auch wenn momentan die Strecke zum Teil saniert wird. Die alte Signaltechnik soll soweit erhalten bleiben und die Telegrafenmasten auch. In Leszno gibt es momentan auch Arbeiten an weiteren Lokomotiven (HU`s an Ol49), die das Bw wieder verstärken sollen.

    Grüße vom Jonas
  • Rolf Sontag 8. Oktober 2010, 12:40

    Hallo Friedemann,
    ich habe bei Dir sehr viele liebevoll gemmachte und kommentierte Bilder aus Rumänien gesehen. Ja, da ist alles ein wenig anders. Aber sehr interessant! noch interessanter ist es wenn man wie ich vergleichen kann wie es da vor einem Viertel Jahrhundert war.
    Ich wünsch Dir noch weiter viel Spass.
    Rolf
  • R. Alex 11. April 2010, 15:22

    Bin zuffälig über deine Bilder gestoßen und bin stark beeindruckt, insbesondere über die aus Rumänien. Deine geographische und historische Erklärungen zu jedem Bild machen dass ganz Besondere draus. Kompliment
    Gr. Alex
  • Foto-Rausch 21. März 2010, 17:12

    Danke für Deine Anmerkung, denn durch diese bin ich auf Deine Bilder gestoßen und bin beeindruckt! Vor allem das Thema Osteuropa sieht man ja hier nicht so oft. Und diese Motive haben es wirklich in sich !
    VG
  • DietG 10. Januar 2010, 23:02

    Lieber Friedemann, ich möchte dir ein ganz großes Kompliment für deine Bilder machen! Es gibt viele Aufnahmen auf der Foto-Community, die technisch und vom Motiv hervorragend sind, die ich bewundere und die Fotografen deswegen beneide. Deine Bilder aber gehen mir zusätzlich nahe. Da ist meistens eine nicht direkt sichtbare, sensible Botschaft mit dabei, die einen berührt. Mir imponiert, dass du dich nicht von der manchmal sehr harten (gar grausamen?) Realität in Ost- und Südost-Europa schrecken lässt und die interessanten, liebenswerten und schönen Aspekte suchst und findest. Und das, glaube ich zumindest, ohne blauäugige Sozialromantik, dafür gelegentlich mit einem Schuß Sozialkritik. Ich wünschte, ich machte solche Bilder! Bitte mehr davon!
    Alles Gute
    DietG
    (Mein Lieblingstext von dir, ist übrigens der zu den Eisenbahnen des Ostens. Herrlich ;-)
  • Tatyana Martynova 14. September 2009, 13:46

    Hallo Friedemann,
    danke schoen fuer Deine Anmerkung zu meinem Foto aus Prag. Das Foto gefaellt mir selber ganz gut, es hat etwas...
    Wegen s/w - Variante werde ich es mir ueberlegen...
    LG aus Odessa
    Tatjana
  • Tore Straubhaar 30. Oktober 2008, 23:03

    Hallo Friedemann,

    vielen Dank für Deinen netten Kommentar zu meinem glühenden Trollbauch-Bild. Ein Bisschen verunglückt ist es schon auch.
    Ich habe mich ein wenig unter Deinen Bildern umgesehen. Da bekommt man wirklich einen sehr schönen Eindruck vom wilden Osten Europas, den ich selbst nicht kenne. Ich finde es auch sehr gut, dass Du die Bilder erläuterst bzw. etwas über Land und Leute schreibst, über das bzw. die ich bisher eigentlich sehr wenig weiß.

    Wünsche Dir noch einen schönen Restabend,

    viele Grüße, Tore
  • Frank ZimmermannBB 30. September 2008, 10:01

    Hallo Friedemann,
    ja du hast Recht, die östlichen Gebiete Europas sind in der FC schwer unterbelichtet. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass Bilder von da oft gut ankommen, nicht selten als "exotisch" unwissend bestaunt werden. Für mich gehören Tschechien, Slowakei, Ungarn, Bulgarien sowie Ukraine, Georgien und Russland seit 1981 zu den regelmäßigen Reisezielen, bis 1989 "gezwungenermaßen", und v.a. Tschechien, die Slowakei und Ungarn (nach vielen ausgedehnten Visiten in verschiedensten Teilen der Alpen) seit 1997 wieder fast jährlich und manchmal mehrfach im Jahr. Dazu kamen nach und nach Slowenien, Kroatien etc. als eher "westliche" Ostländer. Dienstlich bedingt konnte ich mich dann zwischen 2004 und 2007 auch mehrfach in abgelegenen Gegenden der Türkei umsehen, was mich sogar wieder fast bis an den Kaukasus brachte.
    Deine "Reiseberichte" in Bildern faszinieren mich natürlich, da ich diese Länder und deren oft noch einfachen, in starkem Wandel befindlichen Kulturen und Menschen eigentlich besonders mag. Zwar spreche ich keine der Sprachen dort wirklich gut, kann mich aber überall recht gut verständigen.
    Ich werde bei dir also jetzt auch immer mal reingucken, nachdem ich ich ja nur zufällig durch eine Anmerkung von dir untereinem Bild auf deine interessanten Fotos aufmerksam geworden bin.
    Mit "Krebs" und Eva aus Kosice gibt es ja zumindest noch einige wenige "Ostvagabunden" vzw. mit Eva eine in der Slowakei lebende, die ich hier in der FC kennenlernen konnte.
    Beste Grüße
    Frank
  • Balazs Pataki 21. September 2008, 11:29

    Szia Friedeman,

    köszönöm szépen az értékelést!
    Zu deiner Frage: ich habe mein Armenienportfolio gerade ins Web gestellt, schau doch mal vorbei bei http://armeniangallery.blogspot.com/

    A legjobbakat,

    Balazs
  • ^^bumblebee^^ 14. Juli 2008, 23:42

    Hallo Friedemann,
    wir waren ungefähr 25 km von Jelka in der Nähe von Bratislava entfernt gewesen. Den ganauen Namen des Ortes habe ich leider nicht mehr behalten.
    Eine Bekannte von uns hat uns dort hin mitgenommen, sie hat bis vor 2 Jahren in der Zigäunermission dort gearbeitet und noch weiterhin Kontakt geflegt. Für uns als deutsche, verwöhnte Familie war das sehr beeindruckend gewesen.
    Das Buch ist mir bekannt, habe es leider nicht gelesen, mein Mann hat es.
    Gruß, Britta
  • | Heike | 15. Juni 2008, 18:45

    Hallo Friedemann,
    ganz, ganz herzlichen Dank für Deine netten Anmerkungen zu meiner Rumänien-Serie - es hat mich wahnsinnig gefreut, daß Du bei meinen Bildern "gelandet" bist :-)))
    Es ist hier in der fc gar nicht so einfach auf Leute zu treffen, die gleiche Empfindungen zu Rumänien haben.
    Ich möchte in jedem Fall wieder hin. Es hat sich tief bei mir eingegraben....
    Ganz liebe Grüße von Heike
  • Editha Uhrmacher 3. April 2008, 8:59

    Hallo Friedemann,
    du erstaunst mich immer wieder, deine Gegenden,( wie Peter Esterhazy schön sagt, wo Menschen nicht hineinpassen sondern nur hinausfallen ), von Einsamkeit geprägt und von dir fantastisch festgehalten und dokumentiert....hauen mich schlichtweg um. Mein Interesse für Rumänien wächst ungemein und ich hätte Lust sofort dorthin aufzubrechen ( aber als Frau alleine?)
    Deine Gesamtserie, ob es nun Loks, Menschen oder Landschaft ist, gefällt mir sehr.
    Nochmal ....mein Kompliment!
    Danke auch für die netten Anmerkungen zu meinen Vogelbildern

    LG Editha
  • Dani Szabolcs 7. Januar 2008, 12:23

    Hallo Friedemann!
    Vielen Dank für die Anmerkungen!
    Die Lok M40 hat MÁVAG von 1963 bis 1978 hergestellt. Der MÁV hat 82 Stück M40 gekauft, aber im Werk auch mehr Stück für Export (Cuba und Ägypten) hergestellt. Anfangs hat die ungarische Eisenbahn diese Loks im leichte Schnellzugbetrieb benutzt, dann (in 90er, und 2000er) sieht man in allgemeinen vor der Güterzüge und Personenzüge mit max. 3-4 Waggon. Heutzutage kann man leider nur im Verschubdienst treffen. Viele Eisenbahnfreunde, und auch meiner Meinung nach ist die M40 am schönsten unter der Dieselloks, was in Ungarn hergestellt.
    Die M40 beansprucht viele Rücksichtsnahme, aber der Dienst war damit immer grosse Erlebnis.
    Gruss Szabolcs
  • 110 15
  • 1.462 5.655
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

Ausrüstung

Kamera:
Olympus OM-D EM-5 Mark II

Objektive:
M.Zuiko Digital ED 12-40 mm, 1:2.8 - 45 mm, 1:1.8 - ED 14-150mm, 1:4.0-5.6

Früher:
Olympus E510, E30 und EM-5
Zuiko Digital ED 18-180mm und 14-54 mm