Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

iphoneartist


Free Mitglied, Gütersloh
[fc-user:1983682]

Über mich

Erste fotografische Erfahrungen habe ich bereits mit neun Jahren mit meiner Pocketkamera gemacht.Diese ist mir dann allerdings bei einem Schulausflug kaputtgegangen.
2005 habe ich die Fotografie neu entdeckt. Meine Großmutter schenkte mir zu Weihnachten die Nikon F55, da ich den Wunsch hatte, Frösche am Gartenteich zu fotografieren.
2006 bin ich dann auf Digitalfotografie umgestiegen und habe erstmal mit der Nikon P5000 herumexperimentiert.
Mit der Zeit habe ich mir eine gute Amateurausrüstung (mit Stativ, verschiedenen Objektiven, Nahlinsen, Achromaten, Filtern,....)zu meiner Panasonic Lumix GH2. Mit dieser Kamera habe ich die Faszination der Makrofotografie entdeckt.

Im August 2012 habe ich mir das iPhone4s gekauft. Dieses hat mein "fotografisches" Leben vollkommen auf den Kopf gestellt. Seitdem beschäftige ich mich ausschließlich mit iPhoneography, wobei besonders das Appstacking ("Stapeln" von Apps in Bezug auf ein Foto) im Vordergrund steht. Ich bin von den Möglichkeiten durch die Kombination verschiedener Apps begeistert, weil dadurch oft ein völlig neues Bild entsteht.
Sehr zum Leid meiner Lumix. Diese habe ich seitdem nicht mehr benutzt. Warum soll ich mich mit einer schweren Ausrüstung abplagen, wenn ich alles zusammen in der Jackentasche transportieren kann.

Mittlerweile habe ich das iPhone 5s und bin nach wie vor begeistert von der "iPhoneography".
Alle Fotos auf meiner Seite sind auch tatsächlich Fotos, auch wenn man es Mahnmal nicht denkt, da manche wie gemalt aussehen.
Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, wie aus einem "normalen" Handyfotos ein Kunstwerk werden kann, schreibt mir einfach...

Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn ich hier noch andere "Phoneografen" kennenlernen kann...

Ach ja, mein Profilfoto ist nicht so ernst gemeint und mit einer App kreiert ;-)

Meine iPhone-Kunst findet ihr auch unter
http://www.iphoneart.com/kristin

Kommentare 2

  • iphoneartist 9. März 2014, 22:21

    Vielen Dank! Leider ist es eine noch hier in Deutschland viel zu unbekannte Kunstform!
  • Froschfreak 2. März 2014, 19:12

    Abgefahren.... :-o
    Das is jetzt echt mal was anderes. Digitale Nachbearbeitung kann tatsächlich auch eine Kunsform sein.