Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.804 9

Winterengel

Ich war wie alle: hörig und ergeben
der Gunst des Zufalls, die mich trug und schob.
Bedenkenlos erbaute ich mein Leben
auf schwankem Grund, auf meiner Freunde Lob,
der Feinde Neid.- Bis beides jäh zerstob.

Denn es geschah- im Wachen oder Träumen-
dass einer flammenäugig vor mir stand.
Der mahnte mich: "Wie lange willst du säumen?
mit einer Weisung sandt´ich dich ins Land!"
Der Mahner sprach´s und wandte sich und schwand.

Da klärte sich der Seele trüber Spiegel,
aus Schleiern stieg der Himmelsheimat Pracht,
;da löst´ ich des geheimen Auftrags Siegel
und ward entflammt von Gottes ew´ger Macht.
Hier muß ich Künder sein, bis es vollbracht!

Hella Zahrada aus Ephides


Digitale Verschmelzung von "Engel der Hingabe" mit einem gefrosteten Fenster
Danke an Frank für seine Hilfe!

Kommentare 9