2.181 8

Sebastian Tubbesing


kostenloses Benutzerkonto, Singen

Who are you to

In Bodman vor einer Enten Familie gewartet bis sich eine getraut hat in meine richtung zu wackel.

Kommentare 8

  • Sebastian Tubbesing 12. Oktober 2011, 21:49

    ok danke. ich bearbeite es grad mal
  • PetaH 12. Oktober 2011, 21:34

    Entweder gleich bei der Aufnahme mittels Graukarte oder den kamerainternen Einstellungen oder nachträglich per EBV. Mit DPP (sollte bei Deiner Kamera dabei gewesen sein oder Du kannst es kostenlos bei Canon runter laden) kannst Du wenn Du als RAW fotografierst auch nachträglich die internen Weißprogramme aufrufen oder zum Beispiel so:


     
     
    ->edit: Schon dabei!^^
  • Torsten M. 12. Oktober 2011, 21:31

    Peter dein Part!
  • Sebastian Tubbesing 12. Oktober 2011, 21:29

    und wie mach ich des am besten mit dem weiß abgleich?
  • Torsten M. 12. Oktober 2011, 21:10

    bin aber auch ins schwitzen gekommen bei der Aktion
    :-)
    Gruß Torsten
  • Sebastian Tubbesing 12. Oktober 2011, 21:08

    ok danke
  • PetaH 12. Oktober 2011, 21:07

    Ohne Beine wird das Entchen nich wackeln, sondern eher taumeln. Wobei das Taumeln auch durch den Leberschaden der Ente bedingt sein kann. Die is nämlich schon ganz gelb... ;)

    ->edit: Jetzt warst Du aber schneller Torsten.
  • Torsten M. 12. Oktober 2011, 21:05

    leicht unscharf das ganze Entchen
    größere Blende und weniger Zeit wäre die Lösung
    und mit einer kleineren Brennweite wären auch noch die Füße zu sehen
    was du aber noch ändern kannst ist der Weißabgleich
    Gruß Torsten

Informationen

Sektion
Views 2.181
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 18
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 146.0 mm
ISO 200