Vik- der südlichste Ort Islands

Vik- der südlichste Ort Islands

3.677 0

Roland Lubiger


Premium (World), Dresden

Vik- der südlichste Ort Islands

mit 300 Einwohnern am Neujahrstag 1. Januar 2015, 18:30 Uhr
Nach einer langen Fahrt (für Winter Verhältnisse), von Reykjavik mit Schneeverwehungen und auch Eisfelder auf der Strasse, erreiche ich mit meinem Allrad getriebenen Grand Chirokee diesen kleinen Ort an der Küste.
Nach einer Passtraße eröffnet sich dieser wunderbare Abendblick auf den Ort.

http://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%ADk_%C3%AD_M%C3%BDrdal
Vík í Mýrdal (dt. „Bucht am sumpfigen Tal“) ist der südlichste Ort auf dem Festland Islands und liegt in der isländischen Gemeinde Mýrdalur.
Am 1. Januar 2014 hatte der Ort 296 Einwohner. Vík stellt für die Bewohner rund um den Mýrdalsjökull ein wichtiges Dienstleistungs- und Versorgungszentrum dar.

Der Ort hat einen berühmten Strand aufzuweisen. Dieser besteht aus schwarzer Lava. Das Meer davor ist häufig wild und aufgewühlt. 1991 wurde der Strand vom „Islands Magazine“ zu einem der 10 schönsten Strände der Welt gewählt.

Am Strand gibt es schwarze Felsnadeln, Dykes, die Reynisdrangar, „Skessudrangur“, „Landdrangur“ und „Langsamur“. Die Legende berichtet, dass Trolle ein Schiff ans Land bringen wollten und dabei versteinert worden seien.
Am Strand befindet sich die nördliche Statue "Der Reisende" - geschaffen von der isländischen Bildhauerin Steinunn Thorarinsdottir. Ein identisches zweites Exemplar - die südliche Statue - befindet sich am Strand der britischen Stadt Hull. Beide Figuren bilden somit eine imaginäre Brücke zwischen den beiden Inselstaaten.
Der Gedenkstein Islandfischerei, der an vor Island umgekommene deutsche Hochseefischer und isländische Helfer erinnert, befindet sich ebenfalls am Strand.
4 km östlich von Vík í Mýrdal zweigt von der Ringstraße in nördlicher Richtung die 15 km lange Piste 214 nach Þakgil in der Nähe des Mýrdalsjökulls ab. Der Weg führt durch eine für seine Schönheit gerühmte Vulkanlandschaft.

Der wilde Strand
Der wilde Strand
Roland Lubiger

http://www.lubiger-weltsichten.de/
https://www.facebook.com/LubigerWeltsichtenReiseAbenteuer
http://www.youtube.com/user/LubigerWeltsichten/videos
http://www.tripadvisor.de/members/RLubi

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Polar Hoher Norden
Views 3.677
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 24-105mm f/4L IS
Blende 4
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 32.0 mm
ISO 3200

Öffentliche Favoriten