Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
320 2

Doris Breidert


Free Mitglied, Egelsbach

Sturmmöwe

Monolta Dimage Z1
Die Sturmmöwe sieht aus wie eine Miniaturausgabe der Silbermöwe. Sie ist etwas größer als die Lachmöwe, hat einen rundlichen weißen Kopf, einen silbergrauen Rücken und gelbgrüne Beine. Die Flügelspitze ist schwarz und überragt den weißen Schwanz. Wegen ihrer dunkelbraunen Iris und wegen ihres relativ schwachen Schnabels und dem runden Kopf wirkt sie vom Gesichtsausdruck "sanft".

Im Alter von 2-4 Jahren brüten Sturmmöwen, die eine Saisonehe eingehen, zum ersten Mal. Da die Art aber ausgesprochen nist- und brutplatztreu ist, bleiben Paare sich auch oft über viele Jahre treu.

Sturmmöwen können recht alt werden. So wurde eine 26-jährige 4km vom Geburtsort tot gefunden und auch 22-24 jährige Sturmmöwen wurden nachgewiesen.
(Natur-Lexikon.com)

Kommentare 2