Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
STEINBUTT AUS DEM ROHR

STEINBUTT AUS DEM ROHR

1.239 0

Renee Conrad


Free Mitglied, San Pedro

STEINBUTT AUS DEM ROHR

schnelle und doch gute küche...wie geht dass...


steinbutt aus dem rohr mit quetschkartoffeln und olivenöl für 4 - 5 personen

da ein abend mit freunden zu schön ist, um den ganzen tag in der küche zu stehn, hier ein rezept um freude am essen zu haben und spass mit seinen freunden.

1 Steinbutt 2,5 - 3 Kg
0,200 l Olivenöl
meersalz pfeffer

10 kartoffeln
6 tomaten

die kartoffeln mit schale kochen

den kopf vom steinbutt abschneiden, den fisch nun der länge nach durchschneiden, die seitenflossen abschneiden, die längere seite in drei stücke schneiden und die kürzere in 2 stücke schneiden ( kleiner tipp schneiden sie den fisch so, dass er im anschluss die form von tortenstücken hat ) so bekommt jeder die gleiche portion

die 5 stücke mit olivenöl einreiben und mit meersalz und pfeffer würzen

in den vorgeheizten backofen schieben 230 ° grad umluft und 10 bis 12 minuten braten

in der zwischenzeit die kartoffeln pellen und mit der gabel zerdrücken, auf den teller verteilen und mit olivenöl begießen, mit meersalz und pfeffer nochmal würzen.....

wenn sie noch lust auf tomaten haben, diese in scheiben schneiden und mit meersalz und pfeffer würzen, mit olivenöl übergießen...


dieses gericht könnte in jeden restaurant mit einen oder auch mehreren michelinsternen serviert werden, der aufwand beträgt nicht mehr als eine halbe stunde.....


die kunst beim kochen liegt daran aus drei zutaten ein hervorragendes essen zu bereiten dessen eigengeschmack erhalten bleibt, dass erfordert ein absolut gutes eingangsprodukt .


sie können zuchtsteinbutt für 13 - 18 € oder wildware für 25 - 30 € je kilogramm kaufen, keine angst vor der menge, da der eigentliche fleischanteil 27 % beträgt..

Renée Conrad www.il-ristorante.es

Kommentare 0