Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Stabkirche von Heddal/Notodden

Stabkirche von Heddal/Notodden

1.160 7

Lennart Rausch


Free Mitglied, Melsungen

Stabkirche von Heddal/Notodden

Das ist die größte Stabkirche in Norwegen. Sie hat eine Länge von 20 m und eine Höhe von 26 m. Erbaut wurde sie im 12-13 Jhd. Gemacht habe ich dieses Bild am 18.08.2005 gegen 23:00 Uhr

Kommentare 7

  • Moritz Stollberg 28. August 2005, 11:00

    Hallo Lennart, wie üblich super Motiv. Manchmal ist die Kritik auch überzogen, weil es hier Leute gibt, die nach dem Motto handeln, da muß doch was zu finden sein ...
    Mir gefällt es gut. Leichte Schwächen hat fast jedes Foto. LG Moritz
  • Sandra Münzel 26. August 2005, 9:35

    Farblich sehr schön konzipiert. Wirkt etwas skuril die Kirche. Ein sehr interessantes Motiv. Leider wie erwähnt etwas verwackelt, entstand bestimmt durchs auslösen?
  • Priska Zehentner 26. August 2005, 8:21

    ein sehr interessantes Motiv, leider etwas verwackelt, ja....
    Der Weißabgleich auf "Kunstlich" wäre jedenfalls auch einen Versuch wert gewesen.
    lg
    Priska
  • Lennart Rausch 24. August 2005, 17:31

    @Karsten & Uwe: Stativ habe ich verwendet, konnte es nur nicht optimal aufstellen. War ein wenig wackelig obwohl ich auch den Selbstauslöser genommen habe. Die Aufnamhen am Tage sind besser. Belichtungszeit war automatik, da ich das leider an meiner Knipse nicht einstellen kann, hoffentlich ändert sich das bald! Das mit der "Gelbsucht der Kirche" finde ich eigentlich gerade interessant (Geschmackssache).
    Danke für eure Anmerkung!
  • Karsten Schade 24. August 2005, 17:26

    Besser als nach Mitternacht ;-)
    Wer weiß, was du dann noch alles auf dem Bild hättest.
    Aber die Fragen von Uwe würden mich auch interessieren.
    Bei dem gelben Licht hätte ich mal den automatischen Weißabgleich abgeschaltet. Ist bestimmt interessant zu sehen, wie sich der Himmel verfärbt, wenn die Kirche in "richtigen" Farben dasteht.
    VG Karsten
  • Uwe Thon 24. August 2005, 16:16

    wie, du treibst dich kurz vor mitternacht auf dem friedhof herum. . . .
    die leicht unschärfe. . .stativ???
    selbstauslöser/fernbedienung??
    irgendwo in dem bereich ist wohl der fehler, es sei den es gab in dem moment grad ein kleines erdbeben. . . .:-)))
    belichtungszeit ist gut gewählt, manuell oder automatik?
    lh uwe
  • Manuel O. 24. August 2005, 10:17

    Gelungene Nachtaufnahme, vor allem der dunkelblaue Himmel fasziniert. Evtl. noch einen Tick mehr Schärfe, dann ist's perfekt
    Gruß
    Manuel