Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.351 2

Sascha Runge


Free Mitglied, Remscheid

Schneeflocken

Zwei Fotos -eins mit und eines ohne Schnee- in mehreren Ebenen übereinander und dann die Flocken ausgeschnitten.

Das hat etwas Zeit in Anspruch genommen die zu schießen, aber die sind jetzt zum Glück fertig.

Kommentare 2

  • Sascha Runge 31. März 2005, 19:34

    Danke für den Tipp :)

    Leider hatte ich nicht -oder nur mit sehr viel Aufwand- die Möglichkeit einen anderen Hintergrund zu benutzen, da ich die Kamera schwer in der Natur platzieren und sie wenn der Schnee weg ist mit dem gleichen Hintergrund wieder zu fotografieren. Ich habe das Foto aus meinem Zimmer geschoßen, da konnte ich mir ein Stativ aus Legosteinen an der Fensterbank montieren damit ich das selbe Fozo nochmal schießen konnte.

    Zu dem Rand: Die zwei Bilder sind nicht exakt gleich groß, deswegen steht das andere etwas über. Das habe ich nicht gesehen, ist mir zu spät aufgefallen ;)

    lg

    Sascha
  • Michaela Müllner 31. März 2005, 18:42

    Die Idee gefällt mir!
    Der Hintergrund eignet sich aber nicht unbedingt dafür...
    Etwas zu hell und zuviel Struktur.
    Warum ist am rechten Rand eine weiße Linie?
    lg michi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.351
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz