Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
546 2

xomnix


Free Mitglied, Dortmund

Schloss Dellwig

Nachdem ich noch zu geizig war, mehrere hundert Euro für einen Nodalpunktadapter auszugeben, habe ich mir diesen selber gebaut. Nach einer Anleitung habe ich meine Kamera dementsprechend ausgerichtet. Als erstes Objekt habe ich mir das nahegelegene Schloss Dellwig als Motiv ausgesucht. Ich würde gerne wissen, wodurch die Krümmung des Schlosses zustandekommt. Freue mich über Tipps.

(P.S. Das ist mein 1. Versuch.)

Kommentare 2

  • Dixie 10 1. Dezember 2012, 12:18

    Die Aufnahme gefällt mir sehr,KLASSE!!!
    Noch ein schönes Wochenende.
    LG Rita
  • M. Stucke 1. Dezember 2012, 10:51

    sehr schöne Aufnahme, gefällt mir sehr gut! Nodalpunktadapter sind schon etwas Tricks, aber der Selbstbau scheint sich wirklich gelohnt zu haben. Schau mal bei Wickipedia unter Verzeichnung nach, dort wird der Krümmungsekeckt bei Panoramen gut erklärt.
    LG. Markus

Informationen

Sektion
Klicks 546
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv EF-S18-55mm f/3.5-5.6 IS II
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 21.0 mm
ISO 100