Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
741 7

JG Fotografie


Free Mitglied, Reutlingen

Sandra1

Studio-Portraitaufnahme von Model Sandra nachträglich mit EBV verändert. Aufnahme entstand mit der Canon Powershot G2 und Studioblitzanlage

Kommentare 7

  • Falk and Pics 15. März 2003, 17:31

    Hallo Uwe,

    ich mein das sicher nicht schwarz/weis, sondern das wort "unbearbeitet" war eher sarkastisch gemeint und um zu dem Wort einen Kontrast zu finden, fiel mir halt kein besseres Wort als Veredelung ein, denn eigentlich ist es ja soetwas in der Art... eine Verbesserung=Veredelung (nichts anderes heisst es ja) des ursprünglichen Bildes um die Aussage zu vertiefen, zu unterstützen... ;-)
    Warum werden Kommentare in Bezug auf den Einsatz von EBV immer gleich als Angriff gewertet?! ;-)
    lg Falk
  • Franz Kofko 15. März 2003, 12:33

    ich würde zumindest noch oben links und rechts die ecken weg machen...

    oben würde schon genug gesagt...

    grüße f.k.
  • JG Fotografie 15. März 2003, 11:38

    @alle:
    vielen Dank für die Kommentare. Ich muß mich Falk anschließen, der genau das "herausgelesen" hat aus dem Bild, was ich eigentlich erreichen wollte. Die Reduzierung der Blicke auf das Wesentliche, nämlich die sehr ausdrucksstarken Augen und den sehr intensiven Mund.
    Grüße
    Joachim
  • Falk and Pics 15. März 2003, 10:32

    Hallo Joachim,
    es gibt halt das Ausstellen von unbearbeiteten Fotos und die Veredelung in der EBV... nicht jeder kann EBV Arbeiten nachvollziehen... ich aber schon und ich würde das Bild in die Kategorie "Reduzierung aufs Wesentliche" einordnen, mit der ich auch schon experimentiert habe und die gleichen Kommentare bekam... ;-)
    Also mir gefällt das Bild und schon im Thumbnail dachte ich mir, wow, was für tolle Augen!
    Also mir gefällt es vor allem wegen der Augen und dem Mund, aber auch durch den Rahmen, der durch die Haare gebildet wurde...
    lg Falk
  • Erich E. 15. März 2003, 0:34

    wäre vermutlich ein schönes bild geworden,
    leider zuviel ebv.
    lg
    erich
  • Janine Große-Wöhrmann 15. März 2003, 0:07

    eigentlich ein schönes Bild mit einem strahlenden Lächeln. Aber wo ist ihre Nase hin?
    Gruß Janine
  • Britta K.S. 14. März 2003, 23:36

    für mich:
    i´m a barbie girl....
    zuviel ebv, sorry

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 741
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz