Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Rauchgasanlagen Stuart Power Plant

Rauchgasanlagen Stuart Power Plant

1.171 3

carbon-power


Free Mitglied, Hamburg

Rauchgasanlagen Stuart Power Plant

Das Kraftwerk Stuart in Ohio zählt zu den großen Kraftwerken des Mittleren Westens und liegt unweit von Cincinnatti.

Die vier ursprünglichen Schornsteine, die heute noch als Bypass dienen, sind 800 feet (244 m) hoch. Seit 2006 wurde eine FGD gebaut, die 2008 in Betrieb genommen wurde und für die der gewaltige neue Schornstein errichtet wurde.

Der neue Schornstein ist ebenfalls 244 m (800 feet) hoch und erreicht 25 m (82 feet) Durchmesser. Er enthält vier Rauchgasröhren mit jeweils knapp 8 m Durchmesser, ausgelegt für über 13 Mio. m3/h Rauchgas. Es handelt sich um einen der leistungsstärksten Schornsteine der Welt.

Ich habe im Frühjar 2006 den Bau des Schornsteins verfolgt, wobei leider keine brauchbaren Fotos entstanden sind. Der Kamin ist von Pullman Power gebaut worden und ist eines der größten Schornstein Projekte in den USA gewesen. Auf einer ausgedehnten Baufläche östlich des Kraftwerks wurden insgesamt ca. 1 km Kunststoffröhren von Ershigs in einer temporären Fabrik gefertigt, die anschließend in den Betonschaft eingebaut worden sind.

Leider waren nur zwei der vier Blöcke in Betrieb, als dieses Foto im November 2008 entstand. Bei allen vier Blöcken im Vollast Betrieb wäre "Steam" der einzig mögliche Titel des Bildes gewesen.

Konfiguration:
Leistung: 4 x 660 MW
Betreiber: Dayton Power & Light
Betrieb: 1972 - 1974
Brennstoff: Steinkohle

Kommentare 3