Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
474 4

Michael Buchholz


Free Mitglied, Schwerin

Pointe du Hoc

Hier landeten am 6.Juni 1944 225 amerikanische Ranger. Vorher wurde die Stellung mit Bomben quasi zugeschüttet und noch heute sind die Krater erhalten geblieben.

Kommentare 4

  • OLD No13 10. Januar 2014, 14:53

    Well done

    Star sprangled banner - These Colors Don´t Run - In 2014, the 70th anniversary of D-Day and the Battle of Normandy will be commemorated by many Allied Heads of State and hundreds of thousands of visitors from all over the world from June through till the end of August.The majority of Allied troops who landed on the D-Day beaches were from the United Kingdom, Canada and the USA. Allied Troops from many other countries participated in D-Day June 6,1944 and the Battle of Normandy, in all the different armed services: Australia, Belgium, Czechoslovakia, France, Greece, the Netherlands, New Zealand, Norway and Poland.Over 425,000 Allied and German troops were killed, wounded or went missing during the Battle of Normandy.

    We will remember them.

    Best regards
    Bernie
  • Underworld City 25. August 2010, 19:09

    Klasse Aufnahme. Dort hat es ganz schön gerummst. War erst selber dort dieses Jahr und hab eine Reportage gemacht.
  • Ralph Elsen 5. Juli 2007, 23:49

    Das ist schon sehenswert.

    Ralph
  • Peter Mertz 30. Mai 2007, 20:14

    interessante Gegend, da muss ich auch nochmal hin .-))