Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

563 5

marcus rydzy


kostenloses Benutzerkonto, schmallenberg

Kommentare 5

  • Sonja Kett 17. August 2012, 19:43

    ich finde die Aufnahme klasse - Kunst!
    Liebe Grüße Sonja
  • Frank Moser 17. August 2012, 17:51

    Das frontale Licht ist nicht so das gelbe vom Ei - seitliches Licht ist da besser - finde ich, aber ansonsten ist das eine feine Aufnahme. Ich könnte mir das Bild auch gut vorstellen mit einem deutlich aus der Mitte gerücktem Pilz.
    Ob es ein Perlpilz ist? Könnte es nicht auch ein Grauer Wulstig sein?

    Gruß Frank.
  • Moonshroom 17. August 2012, 17:24

    Bis auf das nüchterne Licht ist die Aufnahme ganz gut gelunge, auch die Blende finde ich ok.
    VG --- Bernd
  • Markus M.K. 17. August 2012, 16:47

    Sieht gut aus besonders durch die zurück genommene Farbigkeit und den schönen Schärfeverlauf am Pilz
    VG
    Markus
    (Braucht eigentlich keinen Bildtitel finde ich..)
  • Jörg Ossenbühl 17. August 2012, 16:47

    sieht aus als würde der Perlpilz in eine Baumhöhle oder zwischen zwei Wurzelanläufen wachsen

    die Schärfe ist gut, durchs blitzen sind Schatten entstanden die eine großen Teil der Hutunterseite "verdecken"
    Marcus, probiere mal mit Aufhellern aus `nem Tetrapack, Blende 11 und ohne Blitz


    lg jörg