Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
273 2

Miau

Limburger Wald, Sättigung und Kontrast erhöht.

Kommentare 2

  • MasterLucidas 13. Mai 2009, 22:01

    Ich finde die Idee, das Bild Miau zu nennen toll! :)
  • Remo S. 12. September 2005, 23:35

    Da musste ich gleich lachen. Ich hatte mal ein ähnliches Bild mit genau dem gleichen Titel :-)
    Ich darf sicher etwas daran nörgeln? Bitte nicht falsch verstehen, grundsätzlich gefällt es mir.
    Also ich würde wenn es irgendwie möglich ist, einen etwas attraktiveren Hintergrund suchen, von dem sich die Weidenkätzchen etwas abheben. Die ausgefressenen Lichter oben und der helle Hintergrund erzeugen nicht gerade einen schönen Kontrast und lassen das Bild flau erscheinen. Vielleicht einfach etwas weiter nach oben oder so. Oder wenn grüne Umgebung in der Nähe ist, die als Hintergrund verwenden. Denn dann kommen die feinen Härchen besser zur Geltung, da das ja irgendwie noch recht wichtig ist bei dem Motiv.
    Dann würde ich vielleicht noch ein - kleines - Bisschen nachschärfen, und zwar nach dem verkleinern. Aber nicht zu stark, sonst leiden die Härchen darunter.

    So, dann mal das was mir gefällt. Die Schärfenebene, die durch eines der Teile läuft, die andern als Weiterführung im Hintergrund, die Positionierung des vordern Weidenkätzchens im goldenen Schnitt (man mag ihn scheisse finden, aber harmonisch ist er nunmal und deshalb mag ich ihn). Ausserdem der diagonal aufsteigende Aufbau.

    Übrigens gefällt mir das Bild - habe ich gerade gemerkt - ein kleines Bisschen dunkler schon besser, also evtl. noch ein klein Bisschen mit der Helligkeit spielen :-)

    Dann wünsche ich dir noch einen schönen Abend,
    lg, remo

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 273
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz