Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
686 6

Andreas Grav


Free Mitglied, Hamburg

Maschinenhalle

Gefunden auf dem Gelände der ehemaligen Alsen Betonfabrik in Itzehoe. Leider wird dieses Objekt zur Zeit abgerissen.

Aufgenommen mit einer Sony DSC S-70 vor ca. 2 Stunden.

Kommentare 6

  • Dwee Zill 25. Februar 2007, 5:33

    zur Info - die Halle steht heute noch - und es ist keine Maschinenhalle sondern eine ehmalige Reperaturwerkstadt
  • Gabriela Wissky 11. Juli 2006, 21:27

    :-))) wollte mal in deinen Fotos rumstöbern...melde mich wieder zurück
    morningroom
    morningroom
    Gabriela Wissky

    Bist bestimmt in Urlaub.
    Liebe Grüße Gaby
  • Annette Esser 27. April 2003, 8:27

    Da habe ich gestern auch gestanden ... habe aber nicht fotografiert, weil die Lichtverhältnisse in der Halle einfach zu trübe waren. Gefällt mir, besonders, weil die Deckenkonstruktion so gut zu sehen ist. Sieht so aus, als ob rechts vor dem Raum noch die Schublade stände, die meine Freundin gestern, als noch aufzuarbeitendes Objekt, mitgenommen hat.
    Liebe Grüsse: Annette
  • Michael Masur 18. März 2003, 9:57

    @Andreas: So eine Palette habe ich bei grauen Werksbesichtigungen stets im Gepäck, um den Vordergrund bei Weitwinkelaufnahmen aufzuwerten ;-))))
  • Andreas Grav 17. März 2003, 19:09

    Gefällt mir sehr gut. Besonders die Tolle Stahlkonstruktion rechts und die Idee, die Palette mit ins Bild einzubinden. Klasse.

    Das werde ich mir auf jeden Fall im Original ansehen - bin richtig neugierig auf den Pott.

    Andreas.
  • Michael Masur 16. März 2003, 23:44

    Sehr schöne Perspektive ! Finde die Halle von der Architektur her auch sehr ansprechend - so etwas wird heute ja leider immer seltener. Erinnert mich ein wenig an eine Halle des Hüttenwerks Phönix West in Dortmund:
    Gruss, Michael