Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
424 4

Nix NEX


World Mitglied, Im „Speckgürtel“ um Magdeburg

Lukasklause

Die Lukasklause ist ein in Teilen aus dem Mittelalter stammender spätgotischer ehemaliger Wehrturm in Magdeburg.
Der eigentliche Turm ist achteckig und weist eine Höhe von 21,70 m auf. Ursprünglich hatte der Turm eine größere Höhe. Dabei verfügt der Turm über drei nutzbare Stockwerke und einen Keller. Der Durchmesser beträgt 11,42 m, die Mauerstärke im Erdgeschoss 1,42 m.
In der Umgebung des Turms befinden sich noch alte Mauern ehemaliger Teile der Magdeburger Stadtbefestigung. So sind nördlich und östlich des Turms Reste des sogenannten Neuen Werks in Form eines Rondells erhalten.
Guckst du auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Lukasklause

Links im Bild die „Huldigungskanone“. (Nachguss von 1974)

Kommentare 4

Informationen

Sektionen
Ordner Magdeburg
Views 424
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-77M2
Objektiv 28-80mm F3.5-5.6
Blende 9
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 11.0 mm
ISO 100

Gelobt von

Öffentliche Favoriten