Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.717 5

Ingo Domaschke


kostenloses Benutzerkonto, Vaterstetten

Kranker Tiger

Vorgestern dachten wir, unser Tiger liegt im sterben. Er hatte Untertemperatur, war lethargisch und verweigerte jegliches Futter. Sogar die allseits beliebten Leckerli, bei denen die Geafhr besteht, die Finger mit abgenagt zu bekommen, sollte man so vermessen sein, diese mit der Hand zu reichen.

So kam er schnell ins Krankenzimmer und es gab ne lecker Kochsalzinfusion. Nach ein paar Stunden ging es ihm schon besser und nun hoppelt er wieder munter in seiner Gruppe rum.

Kommentare 5

  • Silke C. 23. August 2006, 17:23

    Oh, armer Tiger. Aber schön, daß es ihm jetzt wieder besser geht. Ich drück' euch die Daumen, daß es so bleibt!

    Schönes Foto!

    LG,
    Silke
  • Ingo Domaschke 22. August 2006, 22:43

    Danke.
  • Biggi Evi Seidel 22. August 2006, 22:23

    schön!
    wenn doch nur alle so aufmerksam und besorgt wären...
    seufz.
    alles liebe!!!!
  • Ingo Domaschke 22. August 2006, 21:14

    Natürlich waren wir am Montag gleich beim TA. Ist wieder alles i.O. Wir haben scheinbar alles richtig gemacht und er ist wieder das neugierige und aufgeschlossene Kaninchen wie vorher. Ich schau aber trotzdem täglich mehrmals nach ihm...
  • Biggi Evi Seidel 22. August 2006, 20:52

    armes kerlchen!
    ich wünsch ihm alles gute!!!
    hoffe,du warst gleich beim ta?!
    so ein kaninchenkreislauf macht leider viel zu schnell schlapp :-(