Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

MrFeeling


World Mitglied, Luzern

Kolonialwarengeschäft

Ursprüngliche Bezeichnung späterer "Tante-Emma-Läden", lange bevor es Supermärkte gab. Die Kolonialwarengeschäfte führten oftmals, bis vor dem Zweiten Weltkrieg, neben Waren für den täglichen Bedarf so "exotische" Angebote wie Bananen, Kaffee, Tee oder Kokosnüsse, die auf dem Schiffsweg aus den Kolonien kamen.

Kommentare 5

  • Träumerin 7 20. Dezember 2010, 20:56

    das hatte noch herz und seele heute sind die läden nur noch leblose geschöpfe,wo jeder für sich im kalten licht der neonlichter seine bedürfnisse befriedigt,aber nur die des körpers,leider nicht die des herzens.
    früher waren es oft treffpunkte wo man zusammenkam um sich auszutauschen aug in aug heute haben wir ja das web........
  • conni ellner 20. Dezember 2010, 20:33

    es ist schade,
    das solche lädchen oftmals schließen müssen.
    es bleibt ihnen nichts anderes übrig,weil sie mit
    den supermärkten nicht mithalten können.
    es gibt sie noch, diese schönen läden, nur werden es immer weniger...leider.
    lg
    nelly
  • Helene Åvall 27. Oktober 2010, 21:56

    Ohhhhh...I really love this!!!

    A wonderful store, and wonderful photos...

    LG
    Helene
  • Stephanie Bleuel 24. Oktober 2010, 22:23

    viele worte braucht man dafür nicht.. es ist einfach großartig..
    lg steffi
  • Marylin 21. Oktober 2010, 20:32

    Wow, mal was ganz anderes von dir ;-)
    Das ist echt schön. ein bisschen Nostalgie vom einfachen Leben. So lässt es sich wunderbar in Erinnerungen schwelgen.
    Sehr schön gefunden und festgehalten.
    LG
    Marylin

Informationen

Sektion
Ordner Heimat
Views 856
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz