Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
„Jubilee“ 10 Jahre Apollo – Das wird ein Fest! (5)

„Jubilee“ 10 Jahre Apollo – Das wird ein Fest! (5)

1.046 7

„Jubilee“ 10 Jahre Apollo – Das wird ein Fest! (5)

„Jubilee“ 10 Jahre Apollo – Das wird ein Fest!
Künstlerischer Direktor Bernhard Paul Künstler Kai Magnus Sting / Moderation, Iryna Pitzur / Kontorsion, Aurelia Cats / Trapez, Jay Niemi / Magie, Get the Shoe / Jonglage, Sos & Victoria / Quick Change, Frères Taquins / Comedy, Zebras / Akrobatik
Spieldauer bis Sonntag 28. Oktober 2007
Vorstellungen Di. – Fr. 20.00 Uhr, Sa. 17.00 und 21.00 Uhr, So. 14.00 (zweimal monatlich) und 18.00 Uhr
http://www.apollo-variete.de/apollo_fl.htm

Kommentare 7

  • Karin St. 3. September 2007, 10:24

    Feiern!
    Jaaaa!
    Mit sochen Akrobaten sicherein Spaß!
    lg karin
  • Liberty Photography 2. September 2007, 8:22

    ...eine wahre Künstlerin !
    lg Suzette
  • Kat Ja 31. August 2007, 16:33

    Schwere Lichtsituation aber perfekt gemeistert.
    Schöne Fotos von Apollo. :-)
    LG Katja
  • Frank Mühlberg 27. August 2007, 20:29

    Das Bild gefällt mir von der Bildaufteilung her sehr gut !
    Frank
  • J. Und J. Mehwald 27. August 2007, 14:14

    Danke für die ganzen Antworten. Hört sich alles ganz toll an und glücklicherweise ist bis Ende Oktober noch genug Zeit, um eine Vorstellung zu besuchen.
  • D. Circus 26. August 2007, 22:58

    Jutta, für meinen treuesten Buddie schon hier die Auflösung:
    Iryna Pitzur Kontorsion & Hula-Hoop
    Iryna präsentiert eine innovative Mischung aus Hula-Hoop, Tanz und Jonglage. Sie beherrscht die drei artistischen Elemente simultan und erzählt mit ihnen die Geschichte einer unglücklichen Liebe, durchbohrt von einer einzigen Rose… Iryna Pitzur wurde in der Nähe von Lemberg geboren und ließ sich in der legendären Artistenschule Kiews ausbilden. Direkt im Anschluss an ihre Abschlussprüfung wurde sie auf Anhieb für mehrere Monate nach Japan verpflichtet. Nachdem sie auch auf verschiedenen europäischen Bühnen große Erfolge feierte, wird sie nun dem Apollo-Publikum den Kopf verdrehen.
    GLG
    -per
  • J. Und J. Mehwald 26. August 2007, 22:04

    Selbst Rosen werden in die Jonglage mit einbezogen, aber die sechs Reifen würden mit Sicherheit auch so schon genug Übung benötigen.
    Klasse von Dir festgehalten, auch mit dem Schatten.