Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

469 2

Juljane Erikson


kostenloses Benutzerkonto, Greifswald

Kommentare 2

  • K. Nafets 26. November 2006, 11:36

    Emotional ganz starke Aufnahme - steckt viel Symbolkraft drin, auch etwas Wehmut (wg. Titel).
    Vielleicht war es aber auch so:
    Ferien, Mittagspause, Mama und Papa dösen.
    Da fragt der Kleine: "Können wir ein Eis bekommen ?"
    Papa guckt die größere Schwester an, gibt ihr etwas Geld und sagt: "Hier, das sind fünfzig Pfennig. Du nimmst jetzt deinen Bruder und gehst mit ihm rüber zum Kiosk und kaufst euch beiden jeden ein Eis - ok ?"

    Die Schwester guckt skeptisch und fragt: "Alleine ? Du musst mitkommen." Aber Papa antwortet: "Nein, das könnt ihr jetzt mal alleine. Du kennst den Weg und es kann nichts passieren."

    Da nahm die Schwester ihren Bruder fest an die Hand und gemeinsam gingen sie ihre ersten eigenen Schritte ...

    Wahrscheinlich war es ganz anders.
  • Enrico Löffler 26. November 2006, 1:22

    Hi Juljane
    Sieht mir verdammt nach Kinder Ferienlager
    a la "Sieben Sommersprossen" aus :-)))
    Schönes Erinnerungsfoto !
    LG Enrico

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 469
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz