Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
566 9

HaselnussHorn

Hier ein Portrait eines der vielen Eichhörner, die in London rumrennen (kein Tierpark oder so). Die werden manchmal ganz schön frech, wenn sie ihre Nuss bekommen wollen, die sie sich ausgeguckt haben...
Warum heissen die eigentlich Eich- und nicht Haselnuss-Hörner, also das da ist auf Haselnüsse um einiges mehr abegefahren als auf eicheln...

mit Canon Ixus 40, verschlusszeit 1/60, Blende 4.9, Brennweite 17,4, Makro natürlich...

Kommentare 9

  • Slimak 86 26. Mai 2006, 20:17

    Sehr nett, die intensive Farben sind ok.
  • Kilian7 Steinhart 7. Oktober 2005, 19:41

    Digges Bild altaa
    hat se ja jut hin gekriegt freue mich über die lange erklärung von lara hab mal wieder was gelernt
    peace out kili
  • Stephanie Schuldes 1. Juni 2005, 13:25

    Geniales Bild! Egal was es jetzt für ein Hörnchen ist, Du hast es jedenfalls super angelockt und aufgenommen. Ich würde auch jedes Hörnchen nehmen, das ich finden kann... Aber hier sind sie alle so scheu.

    Gruß,
    Steffi
  • Nik B. 25. Mai 2005, 19:30

    Coole Perspektive und schön nah...gefällt! Die kleinen Kritikpunkt wurden ja schon angemerkt.
    VG NIK
  • Florian Mez 25. Mai 2005, 17:02

    @Laura Ginster: Danke für die genaue Erklärung. Die sagen dort halt zu allen hörnchen, die ich dort gesehen habe, "squirrel", dachte desswegen, das seien alles die gleichen eigentlich... Wusste gar nicht, dass es da so genaue Unterschiede gibt.
  • J.K.-Fotografie 25. Mai 2005, 14:31

    das ist ja geil, muss ich gleich am Wochenende testen :-)))

    LG Achim
  • Iwo Deibert 25. Mai 2005, 12:51

    Coole sache!
    Wenn die Augen noch scharf wären, dann wärs echt gut!
    Vg Iwo
  • Florian Mez 25. Mai 2005, 12:04

    @Thomas und Maike: jetzt echt? Hab ich noch nie gehört das Wort. Von der Farbe her könnte das natürlich hinhauen.
    Die Engländer nennen das einfach grey squirrel, also Graues Eichhörnchen....
  • Thomas Vanselow 25. Mai 2005, 11:52

    *gg* - genial - was für ne Perspektive: Gratulation zu diesem tollen Bild!
    Kein Wunder, dass es mehr auf Haselnüsse abfährt - Ist ja auch kein Eich- sondern ein Grauhörnchen ;o) !

    lg Maike