Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Große Protuberanz vom 18.03.2010

Große Protuberanz vom 18.03.2010

367 3

Andreas Murner


Free Mitglied, heiterem Himmel

Große Protuberanz vom 18.03.2010

ED120/900, Solarspectrum 0,65Å Ha Filter, Baader TZ4 & CERF, DMK41
(durch Äste und Zirren, Seeing durchschnittlich)

LG
Andy

(mehr: http://www.strehlbuster.com/sonne/archiv/201003/201003.htm

und bei meinem Schatz !)

Kommentare 3

  • Andreas Murner 20. März 2010, 18:15

    Servus midananda! :)

    Die effektive Brennweite ist bei der Maschine dann 3600mm. Das Bild entspricht etwa 60% realer Bildgröße. Das Telezentrische System arbeitet grob gesagt schon wie eine Barlow.

    Wir ham uns beim verwursten entschlossen, es so zu lassen, wie wir's aufgenommen haben, also verdreht und seitenverkehrt - so hats und einfach besser gefallen 0:)

    Übrigens, das Bild ist ein Mosaik aus zwei Teilen.


    LG
    Andy
  • Bernhard F. 19. März 2010, 14:53

    da fällt mir nur wieder eines ein
    Knack und Back.
    tolle schärfe...
    vg bernhard
  • casullpit 19. März 2010, 1:10

    Servus Andy,
    das war ein schönes Drum heut oder? :)))
    Mit welcher Brennweite hast Du hier aufgenommen?
    Ist der "Baader TZ4" sowas wie ne 4-fach Barlow?
    Die Aufnahme ist jedenfalls genial und die Spikulen am Sonnenrand kommen super detailliert rüber!
    Irgendwie sieht Deine und der Britta ihre Aufnahme aber "andersrum" als meine aus... :)))
    lg,
    Peter

Informationen

Sektion
Ordner Sonne
Klicks 367
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten