Gesprengte Brücke Papenburg

Gesprengte Brücke Papenburg

15.796 1

Patrick Rolfmeyer


kostenloses Benutzerkonto, Papenburg

Gesprengte Brücke Papenburg

Dieses Fleckchen Erde wird im Volksmund "Gesprengte Brücke" genannt. Das Gewässer gehört zu einem Kanalprojekt, welches 1936 begonnen und zum Anfang des Krieges wieder eingestellt wurde. Die Kanaltrasse war als Parallelstrecke zum Dortmund-Ems-Kanal geplant.
Zwischen den Spundwänden stand wohl damals eine Brücke, die im Krieg gesprengt wurde, daher der Name.
Heute ist das Gelände gerade zum 1. Mai Anlaufpunkt für viele Jugendliche.
Die schwarzen Punkte neben den Sonnenschirmen sind demnach Menschen.

Kommentare 1