Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Fundstücke auf der Photokina

Fundstücke auf der Photokina

697 4

Fundstücke auf der Photokina

Selbst solche Bildspeichermedien ließen sich in Köln nach langer Suche noch finden.

Kommentare 4

  • Hans-Henning Pietsch 8. Oktober 2004, 17:02

    @Torsten:
    Ein physikalisch-chemischer Informationsspeicher, der im Bezug auf Geschwindigkeit und Informationsmenge alle Speicherchips alt aussehen lässt. ;-)
    mfG, Henning
  • Torsten Kärsch 8. Oktober 2004, 16:18

    Was ist denn das?????????????? bitte um Erklärung!!
  • Tim Der 5. Oktober 2004, 16:29

    Ach, eins noch:
    Etwas merkwürdig fand ich die im Hintergrund andeutungsweise sichtbaren "Kunstobjekte" zur Häufigkeitsverteilung der Pixel-Farb-Werte von Prominenten. Nun ja, "Kunst kommt halt von Können", denn käme es von Wollen, dann hiesse es "Wunst" :-))
  • Tim Der 5. Oktober 2004, 16:27

    Stimmt, an den (etwas lieblos gestalteten) Vitrinen war niemand zu sehen, nur rechts/links daneben, in der nächsten "Nische" konnte ich dann Informationen zu den "Neuerungen" auf dem T-Max-Sektor bekommen. So neu waren diese aber auch nicht, da ich das schon wusste aus meiner "T-Max"-Zeit und das ist - wenn ich mich recht erinnere - bereits 8 Jahre her. ;-)
    Ich fands schade, dass Kodak -wie auch Ilford und Co.- diese Sparte dieses Jahr so stiefmütterlich behandelt hat.

    LG aus Bonn
    Tim