Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.066 8

Thomas Li.


Free Mitglied, Würzburg

Finale Egalität

Das Ende des Individuums...
Beinhaus auf dem Friedhof von St. Hilaire bei Montmédy, Lothringen, Frankreich.
Canon Powershot G5. ISO 100, 1/20 s, f3.5.

Kommentare 8

  • Iris Albrecht 20. Oktober 2005, 16:08

    eine bemerkenswerte Aufnahme!

    gruß Iris


  • Martina Nicoleta Muntean 25. Mai 2005, 23:11

    was hab ich denn hier gefunden??
    das ist ja echt super ! mit diesem gruen und die vielen augenhoehlen dazu...
    abgefahren!
  • Rolf Ruessmann 10. Oktober 2004, 17:33

    Die Toten wurden schon individuell begraben. So etwas gehörte und gehört immer noch zu einem christlichen Begräbnis. Nachdem der Zahn der Zeit aber an den Leichnamen genagt hatte, wurden die Gräber für andere Verstorbene genutzt. Die dabei aufgefundenen Knochen wurden nicht einfach weggeschmissen, sondern aufbewahrt, ohne dabei besonderen Aufwand auf die Zugehörigkeit der Knochen zu legen. Das sortiert sich beim Jüngsten Gericht schon von ganz alleine. Unsere Gesellschaft, die nicht mehr oder kaum noch an die Auferstehung von den Toten glaubt, vernichtet die Überreste.
  • Thomas Li. 9. Oktober 2004, 12:13

    Danke für eure Anmerkungen! Und danke für die Voter - immerhin 6 Punkte hat das Bild gekriegt... *freu*
    Freut mich, wenn das Bild nachdenklich macht! Ich finde diese Beinhäuser immer sehr eindrucksvoll.
    @Michael: stimmt, bei den Khmer-Massengräbern gibt es ähnlich Bilder, aber, wie du sagst in völlig anderem Kontext. Interessante Assoziation, in die Richtung hab ich noch gar nicht gedacht
    Thomas
  • Michael Mmm. 7. Oktober 2004, 21:58

    also falls ich jemals wieder ne band auf die beine stelle und ne cd machen sollte, hätte ich sowas gerne als coverfoto. sehr gut fotografiert. kennst du auch berichte über die roten khmer in kambodscha? da habe ich solche bilder auch gesehen, natürlich mit ganz anderem hintergrund. bei denen war es ganz einfach ausdruck einer nichtachtung der individualität (und besonders der ihrer feinde). quasi posthume erniedrigung. da sieht man mal wieder, wie wichtig der kontext ist...
    vg m
  • Lara Mouvée 30. September 2004, 21:11

    ..ein Impuls zum Nachdenken. Bin beeindruckt. ich weiß nicht ob makaber, vielleicht nehmen wir uns in bestimmter Hinsicht zu wichtig. Wir sind nur ein Teil ....
    ....und wenn täglich menschen in Massen weggefegt werden von irgendwas ...
    Es ist vielleicht nur Realität..
    na ja, denke halt nach ...
    Auch noch vielsagendes Grün von oben links
    Gruß Lara
  • Michael Kirsten 30. September 2004, 20:53

    Ordentlich gestapelt. Ist schon beeindruckend. Als kleines Bild ein gleichmäßiges Muster. Ein ungewohnter Anblick.
    Ein gutes Bild. Markaber ... nun ja als Schallschutzmauer an einer Autobahn vielleicht schon... MfG der Michi
  • Volker G. 30. September 2004, 19:48

    Makaber.

    Grüsse

    Volker