Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
554 9

Veit Rauhfaser


Free Mitglied, Erfurt

fc-foto:12461870

An Werkzeug und Gerätschaften sind zu Tapezieren bereitzuhalten; ein großer Eimer zum Anrühren der Makulatur bzw. des Tapetenkleisters samt einem Rührholz (Kochlöffel oder ein Stück glatte Leiste), eine trittsichere Leiter, eine lange, scharfe Schere, ein Papiermesser (evtl. scharfes Taxhenmesser), ein langes Lineal (50 cm, nach Möglickeit ein Stahllineal), ein großes Winkelmaß nach Art der Schneiderwinkel, eie breite Leimbürste (kann im Fachgeschäft entliehen werden), eine große, saubere Bürste zu Ankleben der Tapetenbahnen (notfalls eine gereinigte Kleider- oder neue Schuhbürste, wenig gewölbt), ein kleiner Eimer mit Haken zum Anhängen an der Leiter, mehrere saubere Lappen, Schraubenzieher, Hammer und Zange.

Kommentare 9