Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Erinnerungen an eine Bombennacht

Erinnerungen an eine Bombennacht

985 2

Ansgar Piel


Free Mitglied, Hamburg in die Provinz gezogen

Erinnerungen an eine Bombennacht

Beim Bombenangriff auf Lübeck in der Nacht zum 29. März 1942, bei dem ein Fünftel der Innenstadt zerstört wurde, brannte St. Marien fast völlig aus. Die Dächer gingen in Flammen auf, Turmhelme und Gewölbe stürzten ein, die Glocken schlugen in den Boden des südlichen Turms.

Kommentare 2