Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Endlich - Mein neues Makro :)

Endlich - Mein neues Makro :)

435 2

Wiebke Meyer


Free Mitglied, Lübeck

Endlich - Mein neues Makro :)

Ok, sie ist noch nicht SUPER scharf, aber dafür, dass dieses Spinnchen nur ca 1mm groß war, bin ich schon ganz zufrieden. :)

Kommentare 2

  • Niclas R. 12. Februar 2008, 20:35

    Hey,

    ich gratuliere dir erstmal zum neuen Objektiv - mir war das Grinsen auch einige Tage nicht aus dem Gesicht zu vertreiben, als ich meines bekommen hab'.

    Deine Spinne ist nicht 100% scharf, da hast du recht. Das liegt aber nicht an der Linse, sondern an dem harten Licht. Wie's scheint hast du in recht prallem Sonnenlicht fotografiert.
    Dagegen hilft entweder ein Wecker, der dich kurz vor Sonnenaufgang aus dem Bett wirft oder ein Diffusor um das Motiv abzuschatten.

    Der Fokus sitzt gut, die Spinne sitzt komplett in der Schärfentiefe.

    Was ich auch anders gemacht hätte, ist der Bildaufbau. Da ist zuviel "drumherum".
    Ich würde ein Hochformat wählen und links und rechts von der Spinne einiges abschneiden. die Diagonale des Blattrandes kann man sich da sehr schön zu Nutze machen!

    So, ich wünsch dir weiterhin viel Spaß mit dem 105/2.8! :-)

    Gruß aus Buchholz,
    Niclas
  • Nils U. 12. Februar 2008, 19:38

    viel spaß damit! kommt doch schon respektabel.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Views 435
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz