Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Endlich Frieden - doch die Gefahr bleibt

Endlich Frieden - doch die Gefahr bleibt

699 0

Thomas Mahler


Free Mitglied, Oberasbach

Endlich Frieden - doch die Gefahr bleibt

Mit dem Krieg endet leider nicht die Gefahr durch zurückgelassene Sprengkörper; eine Mine bleibt in der Regel etwa 80 Jahre lang zündfähig.

Bei dieser Antipersonenmine handelt es sich um eine Richtmine, also eine Landmine, deren Explosionswirkung in eine bestimmte Richtung relativ zur Sprengladung konzentriert wird.
Die Mine beinhaltet etwa 650 g Plastiksprengstoff. Der Sprengstoff ist auf einer rechteckigen gusseisernen Metallplatte an der Rückseite der Mine aufgebracht. Vor dem Sprengstoff befinden sich mehrere Hundert Stahlkugeln. Die Zündung erfolgt durch Fernzündung oder durch einen Stolperdraht. Der tödliche Wirkungskreis der Mine beträgt etwa 50 Meter, die maximale Reichweite der Kugeln beträgt 250 m.

Die hier abgebildete Landmine ist ein Übungsobjekt, welches zur Ausbildung der Soldaten eingesetzt wird. Sie enthält keinen Sprengstoff und dient ausschließlich Ausbildungszwecken.

Das Foto entstand im Rahmen einer Ausbildung zum Thema "Mine Awareness" bei der Bundeswehr, aufgenommen mit einer Canon PowerShot A70 Digicam.

Kommentare 0