Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
201 1

G. Siegeris


Pro Mitglied, ostholstein

edel-elitentum

ich bin alter fu-student. ja...in den 1970igern. bei unserer jobvermittlung (heinzelmännchen) ging immer die mär um, dass man-frau auch nen job kriegen konnte.....wo man-frau das bücherregal des auftraggebers auf BENUTZT trimmen mußte. das hieß: unterstreichen, markieren....abnutzen.
ein traumjob.
.
und today?
.
siehe bild. man scheißt auf gefüllte bücherregale.
. accessoires ...lebensart....thät counts.

Kommentare 1