Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
835 5

Marcus Ernst


Free Mitglied, Solingen

Doralis

Dieses Foto wurde mit einer NIKON Coolpix 950 aufgenommen.
Ort: Oberhausen, Industrieanlage
Zeit: ca. 18 Uhr, im Juli,
Motiv: Meine Bekannte aus der Dom. Rep.

Kommentare 5

  • Knitte 29. Juni 2005, 11:56

    Jo, daß die Haare "verwischen" hatte ich auch durchaus nicht als Kritik, sondern positiv angemerkt.
    Es macht die Bewegung klar.
    28 Versuche ? hihi, die Arme hat wahrscheinlich immernoch Nackenschmerzen....
    gruß
  • Marcus Ernst 28. Juni 2005, 17:15

    Das mit den "unscharfen Haaren" war genau so beabsichtigt :-)
    Es brauchte genau 28 Versuche, bis dieser Effekt genau passte:
    Der Mittelpunkt des Bildes (Kopf+Haaransatz) ist scharf. Durch die schnelle Bewegung des Kopfes ist das Haarende länger "in Bewegung" als der Haaransatz (es handelt sich hier nämlich um ziemlich langes Haar).
    Wäre die Belichtungszeit kürzer, wären das komplette Haar scharf. Das gesamte Bild würde jedoch zu steril wirken.
  • Martina Beckers 28. Juni 2005, 16:58

    Schönes Bild!! Nur wie knitte schon sagte Haare leicht unscharf :( Sonst gefällt es mir richtig gut!

    LG
    Martina
  • Marcus Ernst 28. Juni 2005, 14:08

    Belichtungszeit war: 1/500 s
    Blende war: f/2.6
  • Knitte 28. Juni 2005, 14:03

    gefällt mir gut, lebendig und erotisch
    die Haare sind so leicht unscharf, was für ne Belichtungszeit ?
    knitte