Der schiefe Turm von Bonn

Der schiefe Turm von Bonn

930 9

Angelika Koch


kostenloses Benutzerkonto, Leipzig

Der schiefe Turm von Bonn

Na ich weiß ja nicht, auf Euren Bildern sieht er ganz gerade aus, aber bei mir kippte er plötzlich ein wenig. Oder habt Ihr alle Eure Kameras schief gehalten...

Kommentare 9

  • Claus Anders 1. Februar 2005, 19:27

    Namend,
    ich finde das Foddo toll, aber der Bauleiter gehört gefeuert *gg*
    Gruß
    Claus
  • Manfred Geisler 26. März 2002, 21:24

    Hallo Angelika,
    für mich hat das Bild etwas. Ist gar nicht so schlecht.
    Wenn Du jetzt auch noch ein Bild aus einem Urlaub von Italien hast, wo ein anderer Turm abgebildet ist, dann mach dengerade und stelle beide Bilder zusammen rein. Wäre für mich dan eine gute Zusammenstellung mit Witz. :-)))
    Gruß Manfred
  • Angelika Koch 25. März 2002, 21:56

    @Alle: ich bin richtig dankbar für die vielen Versuche meinen Turm gerade zu rücken, aber ich will ganz ehrlich sein, ich laß ihn so. Hat doch was symbolisches für unsere Wirtschaft.
    Gruß Angelika
  • Jens von Graevemeyer 25. März 2002, 13:21

    Nach links drehen? Versuch es nach rechts zu drehen und zwar so fast genau 357°. Dann wird´s was. :-)))
    Gruß Jens
  • Heinz Schumacher 25. März 2002, 12:46

    @Carmen,

    so ist es. Es sind übrigens eher 3,5 Grad...

    Heinz
  • Heinz Schumacher 25. März 2002, 12:19

    Hmm Angelika,

    vielleicht suggeriert der Ausleger des Krans ja auch nur einen geraden Horizont.

    Wenn man genau hinsieht steht der Mast des Krans auch schief.

    ich glaube jetzt Du hast die Kamera nach dem Ausleger des Krans augerichtet und der Horizont verläuft in Wirklichkeit ganz anders.
    Du musst bedenken, dass hinter dem Tower das Siebengebirge zu sehen ist und dass hier die Linien auf keinen Fall gerade verlaufen.

    Demnach kannst Du den Tower einfach durch drehen des Fotos gerade richten....

    Gruss Heinz
  • Angelika Koch 25. März 2002, 12:05

    Hallo Heinz,
    Danke für Deine Anmerkung, aber das Foto ist nicht beschnitten, oder nur ganz wenig. Meine anderen Türme sind auch ganz gerade, ich fand es nur witzig, da der Horizont wirklich, wie Du sagst, gerade aussieht.
    Gruß Angelika
  • Heinz Schumacher 25. März 2002, 9:50

    Hallo Angelika,

    Da der Horizont offensichtlich gerade ist, kann es sich nur um stürzende Linien handeln. die im Randbrereich je nach Perspektive besonders extrem sind. Offenbar hast Du hier einen Ausschnitt vom Rand eines größeren Bildausschnittes gemacht.

    Stürzende Linien kann hervorragend durch EBV ausgleichen. Dies sollte man allerdings der Einfachheit halber am ungeschnitteten Foto vornehmen.

    Gruss Heinz
  • Jens von Graevemeyer 25. März 2002, 9:35

    Also für nen Neubau, ich weis nicht...:-))